Commerzbank: Bis Jahresende geht der Goldpreis noch richtig hoch

Die Commerzbank sieht das aktuelle 4-Wochen-Tief beim Goldpreis als eine gute Kaufgelegenheit für Goldbarren und Goldmünzen, denn bis Jahresende sieht man noch eine Goldpreisrallye kommen. Der Goldpreis in Dollar solle auf mindestens 1300 US$/oz steigen, was bei dem aktuellen Niveau von 1250 $/oz ein Plus von mindestens 4% wäre. Ein Zinssatz, den aktuell kein Sparer in Deutschland für sein Festgeld oder Sparbuch erhält.

FED-Diskussion hätte Goldpreisentwicklung gehemmt

Die FED-Diskussionen der amerikanischen Notenbank um mögliche Zinserhöhungen habe eine frühzeitigere positive Goldpreisentwicklung gehemmt und den Goldpreis etwas zurückfallen lassen, – bis Jahresende sollte der Goldpreis aber wieder steigen. Dies würde aktuell eine günstige Kaufgelegenheit für Gold bedeuten. Der US-Dollar ist auf ein 7-Monats-Tief zum Euro gefallen und Experten erwarten für dieses Jahr nur noch eine weitere Zinserhöhung, wenn überhaupt. Der starke Euro dürfte auch den Goldpreis stützen.

Chinesen und Inder kaufen massiv Gold

Die Commerzbank verwies in ihrer positiven Einschätzungen zum Goldpreis auch auf die robuste Nachfrage nach Gold in China und Indien. Die asiatischen Länder kaufen massiv Gold, – zumindestens deren Bevölkerung. In Indien mehr Goldschmuck, in China mehr Investmentgold. Die Commerzbank sieht daher eine steigende Investmentnachfrage nach Gold in den nächsten Monaten, die den Goldpreis antreiben würde. Ebenso wie weltpolitische Unsicherheiten. Dies würde den Zinseffekt aus steigenden FED-Zinsen überflügeln. Steigende Zinsen in den USA lösen weder politische noch ökonomische Probleme in den USA, machen Unsicherheiten rund um den US-Präsidenten nicht wett und beenden weder Terror noch Kriege, noch lösen um 0,25% gestiegene US-Zinsen die Flüchtlingsproblematik oder die Schuldenprobleme Griechenlands.

Silberpreis wird auf 18$ steigen

Den Silberpreis sieht die Commerzbank nach einem Rückfall auf 16,50$/oz bis auf 18$ je Unze steigen – bis zum Jahresende. Die positive Goldpreisentwicklung zieht Silber dann zum Jahresende mit nach oben, – so die Einschätzung der Commerzbank.

Krügerrand Preis dürfte profitieren

Der Preis für eine Krügerrand Goldmünze dürfte bis zum Jahresende damit auch deutlich steigen, was jetzige Kurse für den Krugerrand als günstige Einstiegspreise erscheinen lassen. Für den Investor ist es dabei sekundär, ob er einen Krügerrand „diverser Jahre“ vom Sekundärmarkt oder einen Krügerrand aus 2017 kauft, – entscheidend wird vielmehr sein, dass man in Gold investiert hat. Deutsche Investoren bevorzugen dabei bei Goldmünzen-Käufen die Krügerrand Goldmünze. Ein Investment in Gold durch Käufe von Goldbarren oder anderen Bullionmünzen wie Maple Leaf, Känguru oder Wiener Philharmoniker ist natürlich genauso sinnbehaftet.

Aktuelle Preise Krügerrand

Die aktuellen Preise zum Kauf von Krügerrand-Goldmünzen können Sie hier ersehen:

1,1 Millionen Krügerrand Goldmünzen verkauft – zukünftig keine Platinmünzen aus Südafrika

Aus Südafrika kamen im Krügerrand-Jubiläumsjahr eine ganze Reihe von Sonderausgaben zum 50-jährigen Jubiläum der Anlagemünze, so auch ein Silber-Krügerrand und ein Platin-Krügerrand.

Natürlich hat man in Südafrika nach den großen Absatzerfolgen der Sonderausgaben sich auch die Frage gestellt, ob man in den Folgejahren die eine oder andere Serie fortsetzt und z.B. auch weiter Platinmünzen ausgibt.

South African Reserve Bank (SARB) will keine Platinmünzen

Die South African Reserve Bank sieht erfreut die große Nachfrage nach Gold- und Silber-Krügerrand Münzen, glaubt aber, das es zukünftig schwierig sein werde, Platinmünzen zu vertreiben, weil schlichtweg die Nachfrage deutlich kleiner sei. Man schätzt dort die jährliche Nachfrage nach Platinmünzen auf 50.000 Exemplare, was nur ein Bruchteil der Goldnachfrage wäre.

Gold Krügerrand: 1,1 Millionen mal verkauft

Die Reserve Bank gab an, dass aktuell der Krügerrand in Gold 1,1 Millionen mal pro Jahr verkauft wird, vor allen Dingen nach Europa und hier vor allen Dingen nach Deutschland. Deutschland sei weltweit der grösste Einzelmarkt. Bei Platin sei die Nachfrage jedoch bescheidener. Man habe zwar überlegt, ob man ggf. z.B. durch ein Bildnis von Nelson Mandela auf den Platinmünzen die Nachfrage ankurbeln könne, komme aber zum Schluss, dass man auf Platinmünzen keinen Focus legen wolle.

Bank-Reserven in Gold, aber nicht in Platin

Ein Hindernis sei auch, dass die Staatsbank in Südafrika wohl Goldreserven halten könne, aber das Halten von Platin (z.B. als Vorrat zur Münzprägung) sei schon nach der Definition des Internationalen Währungsfonds (IWF) nicht gewünscht, auch wenn es als Industriemetall z.B. im Katalysatorbau durchaus seine Berechtigung habe. Die geplanten Platinmünzen zum 50-jährigen Krügerrand-Jubiläum werden wie geplant umgesetzt und erfreuen sich auch großer Nachfrage, aber als Dauerausgabe kann sich das die Reserve Bank nicht vorstellen, teilt der stellvertretende Bankleiter Daniel Mminele mit.

Platinmünzen-Nachfrage in Deutschland

In Deutschland war zuletzt die Nachfrage nach Platin-Philharmonikern aus Österreich auch dominierend, – Platin-Krügerrands wurden nur verhaltend nachgefragt und auch nur in kleiner Auflage hergestellt (2017 Proof Krügerrands in Platin)

Krügerrand-Sonderausgaben 2017 erfreuen sich in Deutschland großer Nachfrage,… ob es 1-Unzen-Goldmünzen sind, 1/10 Unzen oder auch diverse Sondersets, die erschienen sind. Silber-Krügerrand-Münzen werden ebenfalls immer noch stark nachgefragt, sowohl in Sammlerversionen (PP) wie in Premium Uncirculated.

Goldmünzen Krügerrand seit 1967 der Renner

Die Goldmünzen-Klassiker Krügerrand sind seit 1967 in Deutschland stark nachgefragt, daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert. Es gab zwischenzeitlich einmal eine Phase eines Apartheid-Boykotts gegen Südafrika, wo der Krügerrand-Absatz neuer Münzen drastisch eingebrochen war, dies ist aber Jahrzehnte her. Bei nahezu allen deutschen Edelmetallhändlern ist der Krügerrand nach wie vor die am stärksten nachgefragte Münze, aktuelle Preise sehen Sie hier:

Generationen von Anlegern kaufen schon Krügerrand Goldmünzen und kennen die Tubes (Röhrchen), in denen jeweils 10 oder 15 Krügerrand Goldmünzen untergebracht sind. Südafrikas Notenbank kann sicher sein, dass deutsche Anleger auch zukünftig auf den Krügerrand als Geldanlage setzen. Gold bleibt Gold.

 

Neue Goldmünze Lutherrose 50 Euro Deutschland schlägt ein wie eine Bombe

Damit hat der deutsche Finanzminister vermutlich nicht gerechnet: Die Nachfrage nach der neuen deutschen 50 Euro Goldmünze „Lutherrose“ ist viel größer als die vorhandene Auflage.

Nur 150.000 Münzen hat der deutsche Fiskus herstellen lassen und zwar 30.000 Goldmünzen in jeder der fünf deutschen Münzprägestätten, die durch die kleinen Prägebuchstaben A, D, F, G oder J auf den Münzen zu sehen sind.

Erstmals gibt Deutschland damit überhaupt eine 50-Euro-Goldmünze heraus. Anlass ist das Lutherjahr und das 500-jährige Jubiliäum der Reformation, die durch Luther nachhaltig geprägt worden ist.

Goldmünze Lutherrose Deutschland 2017
Goldmünze Lutherrose Deutschland 2017

Reinstes Gold in der Lutherrose

Die neue 50 Euro Goldmünze Lutherrose wurde aus reinstem Gold mit der Feinheit 999,9/1000 hergestellt und beinhaltet alleine schon 7,778 Gramm Feingold in jeder Münze. Die Münzen werden stilecht mit Zertifikat und in einem aufwändig gestalteten Etui geliefert.

Anlagegold24 kann alle Prägebuchstaben der Lutherrose liefern

Zahlreiche Sammler in Deutschland sammeln deutsche Goldmünzen komplett, d.h. die Goldmünzen von allen fünf deutschen Münzprägestätten:

  • A für Berlin
  • D für München
  • F für Stuttgart
  • G für Karlsruhe
  • J für Hamburg

Anlagegold24 macht – solange der kleine Vorrat reicht – das Ordern nach einzelnen Prägebuchstaben möglich:

So kann jeder Anleger/Sammler seine persönliche Lieblingsprägestätte oder die noch zu einem Satz fehlenden Goldmünzen erwerben.

Da für die über 80 Millionen Deutschen nur 150.000 Münzen (= nur 30.000 komplette Sätze) zur Verfügung stehen, rechnen wir mit steigenden Preisen, zumal die ersten Münzen eines Sammelgebiets immer die Tendenz haben, später besonders wertvoll zu werden. Hier handelt es sich um die erste jemals ausgegebene 50-Euro-Goldmünze in Deutschland.

Lutherrose auf der Münze geht auf 1530 zurück

Bereits im Jahr 1530 schenkte Kurfürst Johann Friedrich I. einen Siegelring mit der Lutherrose an Martin Luther. Darauf abgebildet war eine Rosenblütte, die in der Mitte ein Herz mit einem Kreuz zeigte. Dieses Symbol sollte dann später zum Symbol der Reformation werden und mit Lutherrose bezeichnet werden. Die deutsche Künstlerin Adelheid Fuss aus Geltow hat das Motiv auf der Münze künstlerisch umgesetzt.

Gold kaufen und Sammelfreude haben

Mit der Goldmünze Lutherrose kann man gleichzeitig in das Edelmetall Gold investieren und Sammelfreude an den schönen Motiven haben.

Staatliche Ausgabestelle ausverkauft

Bei der staatlichen Ausgabestelle ist die Goldmünze Lutherrose restlos ausverkauft, Bestellungen mussten gekürzt werden, weil die Nachfrage viel grösser als das Angebot war. Eine gute Voraussetzung für eine positive Wertentwicklung der goldenen 50 Euro Münze.

Technische Daten Goldmünze Lutherrose:

  • Land: Deutschland
  • Nennwert: 50 Euro
  • Gewicht: 7,778 Gramm (1/4 oz)
  • Material Gold
  • Feinheit: 999,9/1000
  • Durchmesser: 20 mm
  • Qualität: Stempelglanz
  • Auflage: je 30.000x aus A, D, F, G, J
  • Erstausgabe: Ende Mai 2017

 

Lutherrose Goldmünze Deutschland 2017
Lutherrose Goldmünze Deutschland 2017

 

 

 

4,7 Millionen Silber Maples in Q1 verkauft – Royal Canadian Mint

Die kanadische Münzprägeanstalt Royal Canadian Mint hat alleine im ersten Quartal 2017 4,7 Millionen Silberunzen in Form von Maple Leaf Silbermünzen vekauft. Dies ist zwar deutlich weniger als im vergleichbaren Vorjahresquartal, wo 10,6 Millionen Silberunzen verkauft worden sind, aber immer noch deutlich mehr als vor Ausbruch der Finanzkrise.

Maple Leaf in einer Liga mit Eagle und Känguru

Der kanadische Maple Leaf als Silber-Bullionmünze spielt damit in einer Liga mit der Bullionmünze American Eagle und dem australischen Känguru der Perth Mint, beides 1-Unzen-Anlagemünzen. Die amerikanische US-Mint hat in Q1 2017  rund 7,9 Millionen Silber-Eagles verkauft. Im Rekordjahr 2016 waren es in Q1 fast doppelt so viele.

Goldnachfrage in Kanada fast gleich

Die Goldverkäufe bei der Royal Canadian Mint sind auf Vorjahresniveau: 208.300 Goldunzen wurden in Q1 2017 verkauft, gegenüber 210.600 Goldunzen in Q1 2016, womit das Niveau des Goldabsatzes in etwa gleich geblieben ist.

Royal Canadian Mint weiter profitabel

Die Royal Canadian Mint arbeitet weiter profitabel, der Gewinn vor Steuern lag im ersten Quartal bei 10,9 Millionen US$ (ggü. 11,0 Millionen US$ in Q1 2016). Ein Großteil des Gewinns erzielt die Münzprägestätte jedoch nicht aus dem margenschwachen Bullionmünzengeschäft mit den Maple Leaf Münzen, sondern aus der Umlaufmünzenprägung für andere Staaten. Für insgesamt 269,7 Millionen Can$ hat man in Q1 für andere Staaten Münzen geprägt und damit deutlich zum Ergebnis beigetragen.

Maple Leaf Münzen mit Mini-Aufgeld

Da Maple Leaf Anlagemünzen mit minimalem Aufgeld an Anleger verkauft werden, kann die Münzprägestätte hier nur einen geringen Profit erzielen. Alleine durch die schiere Masse der verkauften Münzen können Profite erzielt werden.

Silbermünzen Maple Leaf in Deutschland besonders beliebt

Die Silbermünzen mit dem Maple Leaf Motiv sind in Deutschland in ihren traditionell gelben Masterboxen mit je 500 Münzen bei Anlegern besonders beliebt und gehören bei vielen Edelmetallhändlern – zusammen mit australischen Känguru-Münzen und den Wiener Philharmonikern – zu den Umsatzspitzenreitern. Die Royal Canadian Mint verkauft ihre Produkte über ein Netzwerk ausgewählter Distributoren weltweit. In Deutschland gehört der Edelmetallhändler Anlagegold24 zu den Distributoren.

Darth Vader Silbermünze 1 oz 2017 – neue Bullionmünze zu STAR WARS schlägt ein wie eine Bombe

Die New Zealand Mint wird sie erst ab 22.5. ausliefern, aber bereits die Vorbestellungen dazu lassen die Onlineshops und Bestell-Hotlines rotieren: eine neue Silber-Anlagemünze (Bullionmünze) aus Neuseeland mit einem Motiv aus der STAR WARS – Saga: Darth Vader

Darth Vader Silbermünze 2017 – nur 250.000x

Die neue Silber-Anlagemünze wird nur in einer Auflage von 250.000 Stück hergestellt. Angesichts der weltweiten Bekanntheit der STAR WARS Motive könnte es daher sein, dass sich neben der reinen Silberpreis-Orientierung später ein numismatisches Aufgeld am Markt für diese Münze bildet. D.h. Anleger könnten u.U. später die Münze nicht nur wieder zum Silberpreis plus kleinem Aufgeld verkaufen, sondern es werden wegen der kleinen Auflage – wenn man Glück hat – deutliche Aufgelder gezahlt.

Darth Vader Silbermünze 2017 1oz Silber
Darth Vader Silbermünze 2017 1oz Silber
Queen auf Darth Vader Silbermünze
Queen auf Darth Vader Silbermünze

Darth Vader Silbermünze aus 2017 schon bei bis zu 600 Euro !

STAR WARS – Fans haben bereits den Marktwert einer Darth Vader Silbermünze aus dem Jahr 2016 hochgetrieben. Für eine Darth Vader Silbermünze im Gewicht von einer Unze (allerdings in PP) werden mittlerweile zwischen 400 und teilweise über 600 Euro am Markt gezahlt. Pro Münze.  Für diesen Betrag bekommt man bei der Erstausgabe ein ganzes tube mit 25 Münzen der 2017er-Ausgabe in der Bullionvariante.

Technische Details zu Darth Vader Silber 1oz 2017

  • Material: Silber
  • Feinheit: 999/1000
  • Auflage: 250.000
  • Durchmesser: 40,7 mm
  • Dicke: 2,97 mm
  • Gewicht: 31,1 Gramm (1 oz)
  • Ausgabeland: Niue
  • Anbieter: New Zealand Mint
  • Nennwert: 2 $
  • Verpackung: je 25 im tube
  • Masterbox: ja, incl. 250 Münzen (10 tubes)
  • Motiv Vorderseite: Queen Elisabeth II
  • Motiv Rückseite: Darth Vader
  • Offiziell lizensiert: ja (Lucasfilm)

 

Nachfolger für Steamboat Willy

Die New Zealand Mint hatte bereits Anfang des Jahres mit einer Steamboat Willy Münze, die an Mickey Mouse erinnerte, sensationellen Absatzerfolg und hat nunmehr mit der Darth Vader Silbermünze (auf gleicher Münzronde, mit gleichen Abmessungen) einen würdigen Nachfolger gefunden. Anleger können so Sammelspaß mit dem Investment in Edelmetalle verbinden.

Masterboxen Darth Vader gehen weg wie warme Semmeln

Die Masterboxen mit 250 Silbermünzen Darth Vader wurden am ersten Vertriebstag schon so häufig gekauft wie sonst nur Masterboxen mit Maple Leaf Silbermünzen oder Känguru Silbermünzen geordert werden. Anleger scheinen nicht nur den Inhalt (250 Silberunzen), sondern auch die Verpackung ansprechend zu finden. Diese ist farbig im STAR WARS Design gehalten:

Darth Vader Silbermuenze 2017 Masterbox
Masterbox mit 250 x 1 oz Silbermünze DARTH VADER 2017

 

Darth Vader Münze in Gold und Silber

Neben der Darth Vader Anlage-Silbermünze erscheint auch eine Darth Vader Goldmünze für die Fans der STAR WARS Geschichte. Diese kann auch edelmetallpreisnah erworben werden. Für Fans, die auf GOLD und STAR WARS setzen wurde die Goldmünze auf weltweit 25.000 Exemplare limitiert.

Details Goldmünze Darth Vader 2017:

  • Ausgabeland: Niue
  • Nennwert: 250 $
  • Gewicht: 31,1 g – 1 oz
  • Material: Gold
  • Feinheit: 999,9/1000
  • Durchmesser: 33 mm
  • Auflage: 25.000
  • Ausgeber: New Zealand Mint
Darth Vader Goldmuenze 2017 1oz
Goldmünze Darth Vader 2017 1 oz Gold
Queen auf Darth Vader Goldmünze
Queen auf Darth Vader Goldmünze

 

Die Bezeichnungen STAR WARS, Darth Vader etc. sind geschützte Warenzeichen der Lucasfilm. Die New Zealand Mint hat die Münzen offiziell lizensiert.

 

Gold kaufen und in rare Münze investieren: Britannia 30 Jahre Jubiliäumsausgabe

Heute zeigen wir, wie Sie Gold kaufen und dabei in eine moderne Rarität investieren, die später vielleicht noch wertvoller wird:

Goldmünze Britannia bis 2012 noch in 916/1000 Gold

Die Britannia Goldmünze gehört ebenso wie die klassischen Bullionmünzen Krügerrand, Maple Leaf oder Wiener Philharmoniker zu den weltweit gehandelten Anlagemünzen, die in Japan ebenso akzeptiert werden wie in USA, Australien oder Deutschland. Bis 2012 führte die Britannia Goldmünze allerdings eher ein Stiefmütterchen-Dasein: Die bis 2012 bei der Münze verwendete Goldfeinheit von 916,7/1000 war nicht geeignet, in Deutschland viele Freunde zu finden.

Gold kaufen für Clevere: Britannia Jubiliäumsausgabe 2017

Danach stellte man auf die Feinheit 999,9/1000 um, was den Absatz deutlich belebte. Im Jahr 2017 gibt es sogar noch eine Besonderheit: Neben der normalen Britannia Goldmünze 1 oz gibt es eine Sonderausgabe zum 30-jährigen Jubiläum der Münze, die nur 7.030 x hergestellt wird. Eine moderne Rarität praktisch. Von der Öffentlichkeit kaum bemerkt und nur unwesentlich teurer als reguläre Britannia-Goldmünzen könnte sich ein Kauf wegen der kleinen Auflage lohnen, da für gewöhnlich solche Goldmünzen mit so einer niedrigen Auflage später häufig mit deutlichen Aufgeldern gehandelt werden.

Worin unterscheidet sich der Goldkauf normale Britannia versus Jubiläums-Britannia?

Wer Gold in Form der Britannia Goldmünze 2017 kaufen will, muss auf ein winziges Detail achten: Neben dem „B“ in „Britannia“ auf der Münze befindet sich auf der seltenen Jubiläums-Britannia ein kleiner Dreizack mit einer „30“. Dieses Zusatzzeichen wird nur bei 7030 Goldmünzen Britannia 1 Unze angebracht. Die reguläre 2017er-Ausgabe der goldenen Britannia hat dieses Zeichen nicht.

gold kaufen - 2017-britannia-jubilaeum-1-unze-mint
Gold kaufen für Clevere: Britannia mit kleinem Dreizack incl. „30“ links unten neben dem „B“
Wer Britannia Gold kaufen will sollte auf dieses Zeichen achten
Wer Britannia Gold kaufen will, sollte auf dieses Zeichen achten

Technische Daten Jubiläums-Britannia Goldmünze:

 

Gewicht 31.21 g
Goldgehalt 1 Troy oz
Feinheit 999.9
Durchmesser 32.69 mm
Karat  24 carat gold
Reverse Designer Philip Nathan
Obverse Designer Jody Clark
Nennwert £100
Ausgabeland Großbritannien

 

30 Jahre Gold kaufen mit Britannias

Seit 30 Jahren können Investoren nunmehr schon die Britannia Goldmünzen kaufen: 1987 wurde sie erstmals ausgegeben. Mit dem Wechsel der Feinheit in 2012/2013 auf 999.9/1000 hat der Absatz der Goldmünzen einen deutlichen Schub bekommen. Eine Britannia-Abbildung findet sich schon auf alten römischen Münzen unter Hadrian (119 nach Christus), auch unter Charles II. 1672 finden sich Münzen mit einem Britannia-Abbild. Solche Münzen haben also im Königreich Tradition.

Steuerfrei Gold kaufen möglich

Da der Nennwert 100 Pfund auf der EU-Liste der steuerfrei verkaufbaren Goldmünzen steht, kann man die Britannia-Goldmünze, die ja den  Nennwert von 100 Britischen Pfund aufweist, in Europa mehrwertsteuerfrei kaufen.

Wo kann man Britannia Gold kaufen?

Die Royal Mint in Großbritannien (früher: British Royal Mint) hat in Deutschland mit Anlagegold24 einen Distributor, der den deutschen Kunden den Bezug direkt ab Distributor anbietet. Aktuelle Preise für Britannia Goldmünzen kann man z.B. hier sehen:

Queen auf der Goldmünze

Wie bei allen britischen Münzen findet sich die Queen auf einer Seite der Münze:

Queen auf Britannia Goldmuenze 2017
Queen auf Britannia Goldmuenze 2017

 

Goldmünze Britannia 2017 1oz regulär (keine Sonderprägung)

Die reguläre Gold-Britannia 2017 weist neben dem „B“ von Britannia KEINEN Dreizack auf und wird unlimitiert nach Nachfrage produziert, man rechnet mit einer mindestens sechsstelligen Auflage für 2017. Damit ist die Jubiläumsprägung mit dem Dreizack jetzt schon selten, da nur 7030 x hergestellt. Die normale Goldmünze ohne Dreizack sieht dann so aus:

2017-gold-kaufen-britannia-regulaer-1-unze-mint
Goldmünze Britannia 2017 Standardausgabe – ohne Dreizack neben dem „B“

Erste Britannia-Goldmünze aus 1987 noch rötlich

Bei den ersten Britannia Goldmünzen (bis 1989) wurde zusätzlich zu dem Gold noch Kupfer beigemischt, was den Münzen eine leicht rötliche Farbe verlieh. Bis 2012 wurde dann eine Legierung aus Silber und Kupfer dem Gold beigemischt, was für ein eher gelbliches Aussehen sorgte. Ab 2013 wurde dann wie o.a. auf 999.9/1000 Gold, d.h. pures Gold umgestellt. Aus diesem puren Gold besteht auch die Britannia Jubiläums-Goldmünze zum 30.Geburtstag.

Wer sich also zum GOLD KAUFEN entschieden hat, setzt mit der Jubiläums-Britannia nicht nur auf reinstes Gold, sondern auch auf eine nur beschränkt erhältliche Rarität, die die Chance hat, später deutlich wertvoller zu werden.

Credit Suisse sieht Goldpreis in 2017 auf 1400$ steigen – bis 4.Quartal

Der Goldpreis hat sich offenbar gefangen, beginnt wieder seine Klettertour und schon hat dies auch die erste Großbank erkannt. Die Credit Suisse hat die Vorhersage der Goldpreisentwicklung bis zum 4.Quartal angepasst:  Mittlerweile sieht man im 4.Quartal 2017 einen Goldpreis von 1400 US$/oz.

Goldpreis sollte deutlich hoch gehen

Aktuell notiert der Goldpreis bei 1225 US$/oz, – eine Steigerung auf 1400$ noch in diesem Jahr dürfte viele Anleger freuen und ein neues Goldinvestment für Neueinsteiger interessant machen. Wer jetzt Gold kauft, hat nach der Credit Suisse Prognose die Chance, sein Geld noch dieses Jahr um 14% zu vermehren. Das dürfte ein Vielfaches der ansonsten zu vereinnahmenden Sparzinsen sein. Selbst wenn sich Gold nur halb so gut entwickelt, wäre der Goldanleger noch besser bedient als ein Sparer im Festgeld- oder Sparbuchbereich.

Gold steigt, weil Umfeld schwach ist

Die Credit Suisse sieht den Goldpreis steigen, weil:

  • Realzinsen in USA sinken würden, – auch wenn die FED die Zinsen anzieht
  • die FED auch in der Zukunft nur vorsichtig agieren kann, um nicht die Konjunktur abzuwürgen
  • es eine starke chinesische Investmentgoldnachfrage gibt
  • geopolitische Risikoherde wie Ukraine, Korea oder der IS nicht verschwunden sind

Indische Goldimporte verdoppelt

Die indischen Goldimporte im April haben sich auf 75 Tonnen nahezu verdoppelt – verglichen mit dem Vorjahr. Die erhöhten Goldimporte nach Indien sind auf die starke Festival-Nachfrage zurückzuführen. Inder kaufen zu Festivalzeiten traditionell Gold. Im Jahr 2016 haben alle Großhändler in Indien die Goldbestände heruntergefahren, was nunmehr wieder aufgefüllt werden müsse.

Nachfrage in Deutschland nach Gold

Die Nachfrage in Deutschland nach Goldbarren und Goldmünzen ist unverändert hoch. Neben den üblichen Umsatzträgern wir Maple Leaf und Krügerrand wurde heute insbesondere die Sonderausgabe der Goldmünze Britannia zum 30-jährigen Jubiläum nachgefragt. Die in einer Auflage von nur 7.030 Exemplaren hergestellte Münze weist zusätzlich zur normalen Prägung neben dem „B“ von „Britannia“ einen kleinen Dreizack mit einer „30“ auf.

Britannia-Goldmuenze-2017-Sonderausgabe-30
Britannia-Goldmuenze-2017-Sonderausgabe-30

 

Goldpreis-Rutscher: ABN-AMRO: Kein Grund zur Sorge, weil…

Georgette Boele, Senior Edelmetallanalystin bei der ABN AMRO Bank hat es richtig zusammen gefasst: Der Goldpreis ist zurück gegangen, aber das ist kein Grund zur Sorge: Er geht auch wieder hoch.

Frau Boele hat eine lesenswerte Studie zum aktuellen Goldmarkt verfasst, die die Ausgangslage und den Ausblick umfassend analysiert. Wir erlauben uns, hier auszugsweise wiederzugeben:

Goldpreis: Ausgangslage:

Der Goldpreis hat am 11.April die 200-Tage-Linie nach oben durchbrochen, – am 17.April kam es sogar zu einem Höchststand von 1295$/oz. Allerdings sind danach die Notierungen für Gold um rund 5% gefallen – bis auf 1235$/oz (aktuell sogar 1228$), dies sind rund 5% Preisrückgang in US-Dollar pro Unze. Damit sind die Preise auch unter der aktuellen 200-Tage-Linie von 1256$/oz.

Zu Beginn des Jahres haben niedrige US Realzinsen und ein schwacher US-Dollar den Goldpreis gestützt, – ebenso wie Unsicherheiten hinsichtlich der Wahl in Frankreich und geopolitische Unsicherheiten z.B. in Nord-Korea.

Ein jüngst erfolgter leichter Anstieg der US-Realzinsen hat ebenso wie der US-Dollar Druck auf den Goldpreis ausgeübt. Anleger gehen überdies davon aus, dass am nächsten Sonntag in Frankreich ein EU-freundlicher Präsident gewählt wird. Daraus folgernd haben sie ihre Sicherer-Hafen-Investments vor allen Dingen in Yen und Gold reduziert, was zu sinkenden Goldpreis geführt hat.

Goldpreisentwicklung in 2017 kurzfristig und danach

Kurzfristig rechnet die ABN AMRO mit einer Seitwärtsbewegung und einem Oszillieren um den jetztigen Goldpreis herum , aber mit Goldpreis-Steigerungen bis Jahresende. US-Realzinsen werden in der Zukunft nur leicht steigen. Ein Ausverkauf bei Gold wird es die nächsten Monate nicht geben. Im Gegenteil: Es ist davon auszugehen, dass Anleger, die auf einen steigenden US-Dollar gesetzt haben, bei einer ersten Dollar-Ralley aus dem Dollar aussteigen und auf Gold umswitchen. Anleger nutzen Gold-Rücksetzer in der Regel für Käufe aus. Insbesondere institutionelle Anleger. Die möglichen FED-Zinserhöhungen dürften im aktuellen Goldpreis bereits bis 2018 eingepreist sein. Spätestens in 2018 dürfte der US-Realzins sinken und der Dollar schwächer werden (was Trump auch möchte, um den Export anzukurbeln). Dies wird den Goldpreis positiv beeinflussen. Die ABN AMRO gibt daher folgende Goldpreispreisprognosen ab:

  • Goldpreisprognose 2017 (Ende): 1300 US$/oz
  • Goldpreisprognose 2018 (Ende): 1400 US$/oz

Ausgehend von einem aktuellen Goldpreis in Dollar von 1227$/oz ergeben sich damit für Anleger interessante Perspektiven, die jetzt einsteigen und Gold kaufen. Aktuell steht Gold in Euro bei rund 1121 Euro/oz.

Gold kaufen auf niedrigem Niveau

Wer Gold auf diesem niedrigen Niveau kaufen möchte, findet hier eine Auswahl an:

Die ABN AMRO hat ihre Goldpreisprognosen sogar auf die Quartale heruntergebrochen und lässt sich daran messen. Ausgehend von einem aktuellen Goldpreis von 1227$/oz prognostiziert die Bank folgende Goldpreis für die nächsten Quartale:

  1. Q2 2017: 1.250$/oz
  2. Q3 2017: 1.263$/oz
  3. Q4 2017: 1.288$/oz
  4. Q1 2018: 1.313$/oz
  5. Q2 2018: 1.338$/oz
  6. Q3 2018: 1.363$/oz
  7. Q4 2018: 1.388$/oz
Gold jetzt kaufen könnte sich lohnen - meint die ABN AMRO
Gold jetzt kaufen könnte sich lohnen – meint die ABN AMRO Bank

 

 

Goldbarren und Goldmünzen – Nachfrageplus von +9% in Q1

Nach einer Auswertung des World Gold Councils (WGC) hat weltweit die Nachfrage nach Goldmünzen und Goldbarren im ersten Quartal (Q1) des Jahres 2017 um 9% zugenommen. Mit 289,8 Tonnen Gold in Form von Goldbarren und Goldmünzen lag man im Vergleich zum Vorjahr um 9% höher. In 2016 hatte man in Q1 nur 264,9 Tonnen Gold in Form von Goldbarren und Goldmünzen absetzen können.

9% Nachfrageplus bei Goldbarren und Goldmünzen (WGC Grafik)
9% Nachfrageplus bei Goldbarren und Goldmünzen (WGC Grafik)

Chinesen kaufen sogar 30% mehr Gold

Getragen wurde dieses Nachfrageplus nach Goldbarren und Goldmünzen vor allen Dingen auch von chinesischen Endverbrauchern, die sogar 30% mehr Anlagegold in Q1 als im Vorjahr gekauft haben. Insgesamten kauften chinesische Anleger in Q1 2017: 105,9 Tonnen GOLD in Form von Goldmünzen und Goldbarren.

Goldmünzen und Goldbarren 3x häufiger gekauft als zu Beginn des Jahrtausends

Insgesamt kaufen Anleger doppelt und dreimal soviele Goldbarren und Goldmünzen zur Geldanlage wie noch zu Beginn des Jahrtausends, zu Beginn der 2000er-Jahre:

Goldnachfrage-Goldbarren-Goldmünzen
Goldnachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen seit Jahren auf hohem Niveau

GOLD-ETFs haben den grössten Zufluss in Europa

Goldbestände in ETFs haben sich im Vergleich zu Q1 in 2016 auf rund ein Drittel reduziert. Angesichts einiger Wahlen in Europa sollen institutionelle Anleger weniger Geld in Gold-ETFs gesteckt haben, teilweise Positionen verkauft haben. Zuwächse in deutsche und britische ETFs waren am deutlichsten. Über 50 Tonnen flossen deutschen ETFs zu.

Deutsche GOLD-ETFs stark gefragt in Q1
Deutsche GOLD-ETFs stark gefragt in Q1 (WGC-Grafik)

Gold: Schmucknachfrage konstant in Q1

Die Nachfrage nach Gold aus dem Schmuckbereich blieb mit 480,9 Tonnen nahezu unverändert in Q1, Indien konnte die Nachfrage leicht steigern.

Zentralbanken kaufen weiterhin massiv Gold

Auch die Notenbanken dieser Welt kaufen weiterhin massiv Gold: Im ersten Quartal 2017 kauften Zentralbanken netto 76,3 Tonnen Gold zu den bestehenden Beständen hinzu, wobei China eine Pause bei den Einkäufen für sich in Anspruch nahm, -nachdem im Vorjahr massiv Gold für chinesische Staatsbestände gekauft worden ist.

60 Tonnen Gold in Europa an Anleger verkauft

In Europa wurden im ersten Quartal 2017 60,8 Tonnen Gold in Form von Goldmünzen und Goldbarren an Anleger verkauft. 60.800 Kilogramm Gold. Den Löwenanteil dieses Gold haben deutsche Anleger gekauft: 34,3 Tonnen oder 34.300 Kilogramm Gold. Deutsche Anleger haben damit im ersten Quartal 2017 13% mehr Gold als im Vorjahr gekauft.

In USA fiel die Goldnachfrage

In den USA fiel die Goldnachfrage im ersten Quartal um 20% auf 16,2 Tonnen Gold (Goldmünzen & Goldbarren). Ersten Analysten haben zahlreiche Anleger nach der Wahl auf den Trump-Effekt gesetzt und ihr Geld in Aktien umgeschichtet, da sie hofften, dass Trump mit seiner America First-Strategie die Wirtschaft massiv ankurbelt.

Bei den vom World Gold Council angegebenen Absatzzahlen für Goldmünzen und Goldbarren ist zu berücksichtigen, dass diese im wesentlichen unter Berücksichtigung des Absatzes neuer Münzen und Barren ermittelt wurden. Der Verkauf von Zweitmarktware (wie z.B. Krügerrands aus den 70er oder 80er-Jahren aus Ankäufen) kann nur schwer erfasst werden. Im Ergebnis dürften die tatsächlichen Zahlen der Gold-Investments in physisches Gold wie Goldbarren und Goldmünzen also signifikant höher sein, da ein wesentlicher Teil der Käufer auch „gebrauchte“ Goldmünzen kauft.

Krügerrand Gold kaufen
Beim Krügerrand kaufen setzen viele Anleger auch auf „alte“ Jahrgänge. Nicht immer muss es der neueste Jahrgang sein.

10-Unzen Maple Leaf in Silber neu auf dem Markt – 10 oz Silbermünze 2017

Die Royal Canadian  Mint als offizielle kanadische Münzprägestätte gibt die seit 1988 existierende Silbermünze Maple Leaf im Jahr 2017 auch als 10-Unzen-Silbermünze heraus. Bislang ist der Maple Leaf jedes Jahr als 1 oz – Anlagemünze von Silber-Investoren millionenfach gekauft worden.

2017-10-unzen-silber-maple-Ahorn-klein
10 oz Silber Maple Leaf 2017 – Seite mit Ahornblatt und Sicherheitsfeature

10-Unzen-Maples in Silber regelmäßig hohe Wertsteigerungen

Es gab bisher in der Geschichte der Maple Leaf Münzen erst zwei Jahrgänge, in denen es Maple Leaf Münzen in Silber mit dem Gewicht von 10 Unzen gab:

  • 1998 zum zehnjährigen Jubiläum (diese Ausgaben werden heute zwischen 300 und 400 Euro gehandelt und gelten als rar)
  • 2014 in einer Sammlerausgabe in Proof: 10 oz 2014er Maple Leaf

 

2017er 10 oz Maple Leaf in Silber – Technische Daten:

  • Material: Silber
  • Feinheit: 99,99%
  • Gewicht: 311,11g – 10 oz
  • Durchmesser: 76,25 mm
  • Nennwert: 50 CAD
  • Qualität: Bullion mit Sicherheitslinien (radial lines)
  • Rand: geriffelt
  • Verpackung: Kapsel
  • Masterbox: 25 Münzen
2017-10-unzen-silber-maple-queen-klein
Die Queen ziert die andere Seite der Riesen-Silbermünze (10 oz Maple 2017)

Magificent Maple – 10 Unzen Silber 2017

Der 10 Unzen Maple wird in Canada „Magnificent Maple“ genannt. Wer gleich 25 solcher Münzen kauft, erhält eine Original Masterbox dazu, da immer 25 Münzen ab Hersteller (Royal Canadian Mint) in einer Box geliefert werden. Somit hat man dann 250 Unzen Silber in Form von 25 Zehn-Unzen-Münzen.

10 oz Maple mit Sicherheitsmerkmal

Der 10 oz Maple Leaf in Silber weist auch die sogenannten RADIAL LINES aus, von der Mitte nach aussen weggehende feine Linien, die man Rand als Texthintergrund sieht. Diese sind in der Feinheit von Fälschern nur schwer nachzumachen. Zusätzlich ist links unter dem Ahornblatt noch ein weiteres Sicherheits-Feature angebracht: ein kleines Ahornblatt mit der Jahreszahl (17) im Inneren. Durch Microlaser-Gravur in diesem Sicherheitsfeld gilt der 10 oz – Silbermaple als fälschungssicher. Münzhändler mit DNA-Technik können solche Münzen mit einem kleinen Gerät auf Echtheit testen.

2017-silber-maple-10oz-sicherheitsfeature
Dieses kleine Ahornblatt links unten auf der Münze beinhaltet eine Microlasergravur, die mit speziellen DNA-Prüfgeräten von Fachhändlern ausgelesen werden können. Ein Sicherheitsfeature.

10 oz Maple Leaf: Schön, dick und sicher

Der 10 Unzen Silber Maple Leaf 2017 ist damit nicht nur schön und dick, sondern auch sicher. Die Bullion-DNA-Technik im kleinen Ahornblatt und die Radialstruktur mit den feinen Linien dienen der Fälschungssicherheit.

 

Wo kann man den Magnificent 10 oz Silber Maple 2017 kaufen?

Anlagegold24 als deutscher Distributor der Royal Canadian Mint bietet den 10-Unzen Maple Leaf online zum Kauf an. Der Kaufpreis orientiert sich am Silberpreis plus einem kleinen bulliontypischen Miniaufschlag für Prägung und Vertrieb. Die Münze ist bei Erstausgabe damit deutlich preiswerter zu erwerben als der Marktwert vorhergehender 10-Unzen-Maple Leaf Ausgaben aktuell ist:

Wofür steht „CG“ auf dem 10 oz Maple Leaf?

CG ist die Abkürzung für die Künstlerin, die das Motiv gestaltet hat: Celia Godkin. Die Künstlerin, die das Queen Portrait zu verantworten hat, ist Susanna Blunt, die sich mit „SB“ auf der Münze wiederfindet. Dieses Queen-Portrait wird auf kanadischen Münzen bereits seit dem Jahr 2004 verwendet. „D.G. REGINA“ neben der Queen-Abbildung seht für das lateinische Dei Gratia Regina, was übersetzt: Königin von Gottes Gnaden  bedeutet.