Goldbarren kaufen muss nicht langweilig sein

Früher galt Goldbarren kaufen als langweilig und hatte den Sex-Appeal eines Bausparvertrags. Spätestens aber, seitdem sich die Unze Gold von 300 Euro (Anfang der 2000er-Jahre) auf das über Dreifache an Euro-Gegenwert erhöht hat, greifen immer mehr deutsche Anleger zu Goldbarren und Goldmünzen.

Goldbarren müssen nicht langweilig und immer gleich sein

Das Auge isst bekanntlich mit, deswegen haben sich auch die Goldbarren-Hersteller etwas einfallen lassen und gestalten nicht nur die Umverpackungen, sondern auch die Goldbarren zeitgemäßer. Während Goldbarren ab 250 Gramm aufwärts zumeist immer noch gegossen werden, werden die Goldbarren von 1 Gramm bis 100 Gramm zumeist geprägt.

250 Gramm, 500 Gramm und 1 Kilogramm Goldbarren sind demzufolge im Regelfall ein in eine Form gegossenes Produkt.

Goldbarren 1kg gold
Kilo-Goldbarren – in der typischen -Gußvariante

Tafelbarren beliebte Variante bei den Goldbarren

Die sogenannten Tafelbarren sind eine beliebte Variante bei den Goldbarren. Dabei werden viele kleine 1-Gramm-Goldbarren mit einer Sollbruchstelle miteinander verbunden und ergeben eine ganze Tafel, von der man leicht eine Stück abbrechen kann. Ähnlich wie bei einer Schokolade. Eine der beliebtesten Größen ist dabei der 100 Gramm – Tafelbarren, der aus 100 einzeln abbrechbaren 1-Gramm-Goldbarren besteht.  Ein solcher Tafelbarren mit 100 x 1 Gramm Goldbarren ist im Regelfall aufgrund der technisch schwierigen Herstellung teurer als ein am Stück geprägter normaler 100 Gramm-Goldbarren, aber preiswerter als 100 einzelne, lose 1 Gramm Goldbarren. Der Vorteil liegt darin, dass man notfalls schnell einzelne 1-Gramm-Goldbarren abbrechen und zu Geld machen kann. Im Krisenfalle genauso wie im Geschenk-Falle.

Tafelbarren 100 Gramm Gold
Tafelbarren mit 100x 1 Gramm Goldbarren – wie bei der Schokolade

Following Nature Goldbarren von Heraeus

Der renommierte Goldbarren-Hersteller Heraeus hat für die Goldbarren-Sammler in 2017 mit der Ausgabe der Following Nature Goldbarren begonnen: 4x im Jahr gibt es jeweils in limitierter Auflage (9.999 Stück) Goldbarren mit jahreszeitlichen Motiven. Bei fünf verschiedenen Größen von 1 Gramm bis 31,1 Gramm (1 Unze) ist für jeden Sammler / Investor die passende Größe dabei. Die Motive Frühling, Sommer, Herbst und Winter werden dabei vom Hersteller nur während der jeweiligen Periode vertrieben, was für viele Käufer einen zusätzlichen Kaufanreiz ausübt.

Following Nature Goldbarren
Sommer Goldbarren Following Nature von Argor Heraeus

Geschenk-Goldbarren in Anlass-Verpackungen

Wer Goldbarren zu bestimmten Anlässen verschenken will, findet auch entsprechende Geschenkverpackungen für solche Barren, i.d.R. für 1-Gramm-Goldbarren, z.B. :

Goldbarren zur Geburt
Goldbarren zur Geburt ( 1 Gramm Gold)

Wer einen größeren Wert schenken will, kann ggf. zu mehreren dieser 1-Gramm-Goldbarren greifen und gibt dem Beschenkten damit auch die Möglichkeit, bei späterem Finanzbedarf einen Teil gegen Euros einzutauschen.

Multidisc – beliebte Goldbarren-CD

In CD-Form, aber ohne Musik gibt es die Multidisc von Heraeus: Eine runde Verpackung, die 10 einzelne 1-Gramm-Goldbarren beherbergt, die man einzeln entnehmen und wieder einfügen kann, – wie ein Dispenser. Rund wie eine CD, nur kostbarer und wertvoller. Wer bleibende Werte verschenken möchte, wie es bei Gold der Fall ist, greift häufig auch zu dieser Variante der Goldbarren-Verpackung.

10x-1g-Goldbarren-Multidisc-Heraeus
10x-1g-Goldbarren-Multidisc-Heraeus

Goldbarren muss nicht immer die Unze sein

Wer also Goldbarren kaufen möchte: Es muss nicht immer die Unze Gold sein, – es gibt viele andere Möglichkeiten, Goldbarren zu kaufen, per Gramm, per Tafelbarren mit 5x, 10x, 50x oder 100x ein Gramm Gold oder auch in einer Disc-Form mit 10 Goldbarren. So macht Gold kaufen auch richtig Spaß.

 

 

 

 

 

 

 

Please follow and like us: