Krügerrand Goldmünzen: Von 40.000 auf 1 Million Stück pro Jahr

Die Krügerrand Goldmünzen wurden 1967 von Südafrika am Markt eingeführt. Die ersten Krügerrand 1967 Münzen hatten eine Auflage von nur 40.000 Exemplaren und sind heute gesuchte Sammlerstücke. Mittlerweile hat der Krügerrand im Jahr 2017 eine Auflage von über 1 Million Exemplaren und die Münzprägestätte South African Mint hat alle Hände voll zu tun, der Nachfrage Herr zu werden. Die Krügerrand Auflagen in den letzten Jahren sind längst nicht mehr fünfstellig, sondern größer.

Über 60 Millionen Krügerrands verkauft

Im Laufe der Jahre wurden über 60 Millionen Krügerrand Goldmünzen in der ganzen Welt verkauft. Als Sachwert ist er in vielen Länder beliebt. Der Krügerrand wurde in den 60er-Jahren entwickelt, um die großen Goldmengen aus Südafrikas Goldminen weltweit leichter verkaufen zu können. Damals war Südafrika weltweit der größte Goldproduzent und holte über 1000 Tonnen Gold pro Jahr aus der Erde.

Goldminen in Südafrika sind leer

Die Ausbeute aus Südafrikas Goldminen wird jedoch mit den Jahren immer geringer. Aktuell kommen nur noch 150 Tonnen Gold pro Jahr aus Südafrikas Goldminen. Länder wie China produzieren ein Vielfaches pro Jahr. Südafrika ist nur noch auf Platz 7 der weltweit größten Goldförderländer.

Am Anfang 1 Krügerrand pro Person

Im Startjahr 1967 erlaubte man in Südafrika jedem Bürger, der es wollte, den Erwerb von maximal EINEM Krügerrand. Eine Beschränkung, die mittlerweile weggefallen ist.

Goldpreis von 35$ auf 1300$ pro Unze Krügerrand

1971 betrug der Goldpreis pro Unze Feingold, die im Krügerrand enthalten ist, noch 35 US$, mittlerweile ist das Gold im Krügerrand nicht mehr 35, sondern knapp 1300$ wert. Gold in Form von Krügerrands war also über die Jahre eine sehr gute Wertanlage.

Goldmünze Krügerrand 1970
Anfang der 70er-Jahre kostete eine Goldunze im Krügerrand nur 35US$ – im Jahr 2017 steht Gold schon bei ca. 1300$/oz. Krügerrands zu sammeln kann sich also lohnen.

Krügerrand: Produkt von Rand Refinery und South African Mint

Der Krügerrand wird in Südafrika arbeitsteilig hergestellt: Die Gold-Raffinerie Rand Refinery stellt das Gold zur Verfügung und produziert die Münzrohlinge, sogenannte Ronden (engl.: blanks), während die South African Mint als Münzprägestätte die Krügerrand Goldmünzen daraus herstellt.

Rückkaufgarantie der Reserve Bank of South Africa

Eine Besonderheit gibt es beim Krügerrand noch: Die Zentralbank Südafrikas hat eine Rückkaufgarantie für Krügerrand abgegeben: sie kauft den Krügerrand jeden Tag zum Spot-Preis des Goldes zurück – ohne Gebühren dafür zu nehmen. Kaum jemand nimmt das aber in Anspruch: Wer einmal Krügerrand Goldmünzen gekauft hat, kauft statistisch im Laufe seines Lebens eher welche hinzu, statt welche zu verkaufen. Der Krügerrand als Sachwert hat über Jahrzehnte an Beliebtheit nichts eingebüßt.

10 Gründe, Krügerrand zu kaufen:

Krügerrand kaufen könnte klug sein, weil:

  1. Krügerrand Goldmünzen sind als Anlagegold von der Mehrwertsteuer befreit: Steuerfreies Anlagegold!
  2. Gold Krügerrands können jederzeit wieder zu Geld gemacht werden. Man braucht dafür weder eine Kündigungsfrist (wie bei Sparverträgen), noch eine Verkaufsperiode (wie bei Immobilien)
  3. Krügerrand Goldmünzen sind mobil: Sie können mit ihren Werten wann immer sie wollen verreisen und Werte in andere Länder transportieren: Probieren Sie das mal mit Ihrer Eigentumswohnung oder Ihrer Oldtimer-Sammlung
  4. Das Gold im Krügerrand kann nicht von Regierungen selber beliebig hergestellt werden. Es ist nur begrenzt auf der Erde vorhanden und bleibt dadurch wertvoll. Banknoten können Zentralbanken über Nacht in Massen drucken und so für eine Entwertung sorgen.
  5. Es gab in Deutschland noch nie eine Papiergeldwährung für mehr als 100 Jahre: Weder DM, noch Reichsmark, noch DDR-Mark, noch Euro – Gold hingegen war schon bei den alten Ägyptern wertvoll und ist es tausende Jahre später noch: Ein Billionen-Mark-Schein aus Inflationszeiten ist heute noch keine 20 Cent wert.
  6. Gold hat seinen Wert über tausende Jahre behalten: Für eine Unze Gold haben Sie im alten Rom einen Maßanzug bekommen (Tunika), für eine Unze Gold gab es auch 1910, 1980 oder im Jahr 2017 einen Maßanzug. Krügerrand Goldunzen scheinen also geeignet zu sein, Vermögen über Jahrzehnte und Jahrhunderte zu bewahren.
  7. Eine Goldmünze Krügerrand ist kein Zahlungsversprechen einer dritten Partei, wie ein ETF, ein Zertifikat, ein Optionsschein oder festverzinsliche Wertpapiere: Irgendwo verspricht immer irgendjemand irgend etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Geschichte lehrt, dass derjenige, der etwas verspricht, auch schon mal am Einlösetag sein Versprechen nicht einhält oder schlichtweg nicht mehr existiert. Gold hingegen trägt seinen Wert in sich. Es ist weder von Politikern, noch von Unternehmensführern noch von einem Versprechen abhängig. Es ist schlichtweg selten auf der Erde vorhanden und deswegen wertvoll.
  8. Gold funktioniert häufig wie eine Art Versicherung gegen Krisen: Fallen Aktien oder andere Wertpapiere in Crashs ins Bodenlose, hat sich Gold als werterhaltender oder gar steigender Faktor oft schon bewiesen.  Auch in der Lehmann-Finanzkrise in den 2000er-Jahren ist Gold im Wert deutlich gestiegen, während so manch Zertifikate-Besitzer sein ganzes Geld verloren hat.
  9. Goldmünzen Krügerrand sind geeignet, auf kleinem Raum große Wert zu komprimieren: 40 Krügerrand Goldmünzen, die weniger Platz als eine Zigarettenschachtel wegnehmen, sind über 40.000 Euro wert.
  10. Goldmünzen Krügerrand sind leicht übertragbar: Wenn Sie Goldmünzen Krügerrand an Ihre Enkel oder Kinder übertragen wollen, geht das in Sekunden, ohne Formalitäten. Sie übergeben die Münzen einfach. Probieren Sie das einmal mit einer Immobilie oder einem Sparvertrag.

Welche Krügerrand-Jahrgänge sollte man kaufen?

Welchen Krügerrand-Jahrgang Sie kaufen, ist Ihnen überlassen. Für die ersten Jahrgänge haben sich am Sammlermarkt deutliche Sammleraufschläge herausgebildet. Gebrauchte Krügerrand Goldmünzen (diverse Jahre/Jahrgang unserer Wahl) gibt es häufig für ein paar Euro weniger als nagelneue, prägefrische Krügerrand Goldmünzen des aktuellen Jahres. Letztendlich sind dies aber Nuancen. Wenn der Krügerrand Preis pro Unze Gold sich in ein paar Jahren verdoppeln oder verdreifachen sollte (wie er es z.B. von 2000 bis 2016 getan hat), ist es relativ sekundär, ob sie nun beim Kauf 10 oder 20 Euro mehr oder weniger bezahlt haben. Dies sind dann Nachkommastellen in der Rendite.

Viel entscheidender ist die Entscheidung, DASS Sie Gold kaufen und so mit Sachwerten Ihr Vermögen schützen.

Hier kommen Sie zu einem Preisvergleich Krügerrand Gold, der Ihnen zeigt, welche Jahrgänge der beliebten Goldmünze wieviel Euro kosten.

 

 

Krügerrand Goldmünzen Jahrgangssammlung 1967 bis 2017 auf dem Markt

Der Krügerrand als die erste Goldbullionmünze der Welt erschien erstmals 1967 und von da an jedes Jahr. Allerdings in unterschiedlichen Stückzahlen. So z.B. in Jahren des Südafrika-/Krügerrand-Boykotts wegen der Apartheidspolitik Südafrikas nur in kleinen Auflagen. Erstmal ist es nun gelungen, einige wenige Komplett-Sammlungen Krügerrand zusammen zu tragen.

Krügerrand Komplettsammlung

Die Krügerrand Komplettsammlung beinhaltet von jedem Jahrgang beginnend mit dem Krügerrand 1967 bis zum Jahr 2017 eine Goldmünze Krügerrand der Größe 1 oz. Incl. der Jahrgänge, die besonders schwierig zu beschaffen sind, z.B. 1967, 1985, 2000 u.a., weil in diesen Jahren besonders wenig Krügerrand Goldmünzen der Größe 1oz hergestellt worden sind.

Die exakten Auflagen der einzelnen Krügerrand-Jahrgänge kann man hier ersehen: Übersicht Krügerrand Auflagen nach Jahrgang

51 Krügerrand Münzen im Set

Die Jahrgangssammlung Krügerrand beinhaltet somit 51 Krügerrand-Goldmünzen und ist in einem hochwertigen Aluminium-Koffer untergebracht. Selbst für erfahrende Edelmetallhändler ist es schwierig, die seltenen Jahrgänge am Markt zu erhalten, da viele der seltenen Jahrgänge in Sammlerhänden verschwunden sind oder aus Unkenntnis eingeschmolzen worden sind. Es stehen weltweit nur 5 Komplett-Kollektionen zur Verfügung. Dadurch, dass ALLE Jahrgänge von 1967 bis 2017 enthalten sind, erfüllt die Sammlung den Komplettheitsanspruch, der an eine hochwertige Sammlung zu stellen ist. Gerade auf Auktionen und im professionellen Münzhandel erzielen komplette Kollektionen immer wieder Höchstpreise, da sie oft das Ergebnis jahrelangen oder jahrzehntelangen Sammelns sind. Es hat über 3 Jahre und viel Überzeugungskunst gekostet, diese Sammlungen zusammen zu tragen, mussten sich dafür doch andere Sammler dafür von bestimmten, seltenen Jahren trennen. In dem Koffer sind teils Münzen in PP-Erhaltung, teils Stempelglanz-Qualität, teils Bankhandelsqualität. Überhaupt die 51 Jahrgänge zusammen zu bekommen – egal in welcher Prägequalität – gilt schon als schwierig bis unmöglich.

Krügerrand-Kollektion für 97.300,-

Die Komplett-Kollektion wird aktuell aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums des Krügerrands für 97.300,- Euro angeboten. Es dürfte einem Sammler und auch Händler schwer fallen, außerhalb dieser Kollektion alle Jahrgänge überhaupt zu bekommen, auch wenn er lange danach sucht. Selbst für einen höheren Preis ist es nicht nur schwierig, sondern grenzt an Unmöglichkeit. Nur durch das Zusammenwirken zwischen der South African Mint, erfahrenen Händlern und Distributoren weltweit konnte die Sammlung zusammen getragen werden.

Durch Klicken auf das Bild gelangen Sie zum Shop-Angebot der Krügerrand-Jahrgangssammlung:

Krügerrand Jahrgangssammlung 1967-2017
Krügerrand Jahrgangssammlung 1967-2017

 

Goldwert plus numismatischer Wert

Mit einer solchen Kollektion, die alleine schon durch den Goldwert der enthaltenen 51 Unzen Gold abgesichert ist, erwirbt man einen numismatischen Schatz, den andere nur schwerlich zusammen tragen können – auch nicht zu einem höheren Preis. Auf der Münzmesse World Money Fair in Berlin signalisierten daher gleich mehrere Münzhändler weltweit ihr Interesse am Erwerb, weil sie es selber auch nach Durchsicht von zehntausenden von Krügerrand Goldmünzen bisher nicht geschafft haben, eine lückenlose Kollektion aufzubauen.