NEU: 2 oz Gold Krügerrand 2022 in Polierte Platte

Der Name Krügerrand setzt sich aus dem Südafrikaner Paul KRUGER und aus RAND zusammen. Kruger wurde 1882 Präsident des eigenständigen Staates Transvaal, offiziell „Zuid Afrikaanische Republiek“, nachdem er als Generalkommandant im sog. 1. Burenkrieg siegte. Rand ist die südafrikanische Währung, aber auch ein Synonym für das Gebiet „WitwatersRAND“, welches sehr reich an Gold ist. Entgegen seiner südafrikanischen Wurzeln ist im deutschen Sprachraum die Aussprache und Schreibweise „Krügerrand“ üblich.

Das Erscheinungsbild der Krügerrand-Münze ist seit 1967 unverändert, auf ihrer Rückseite ist ein Porträt von Paul Kruger mit langem Bart und Anzug zu sehen, sowie der Landesname in Englisch („South Africa“) und in Afrikaans („Suid-Afrika“). Eine südafrikanische Springbock-Antilope ziert die Vorderseite des Krügerrands. Diese Antilopenart ist dort nicht nur sehr weit verbreitet, sondern auch das südafrikanische Nationaltier. In dem Bild von Coert Steynberg, welches auf der Münze zu sehen ist, vollführt sie einen Sprint, vermutlich auf der Flucht vor einem Raubtier. Über ihr, am Münzrand, befindet sich der gewölbte Schriftzug KRUGERRAND. Seitlich wird das Prägejahr mithilfe von jeweils zwei Zahlen auf beiden Seiten verdeutlicht und unterhalb der Antilope markiert die Zahl 22K, zwischen den Wörtern „Fyngoud“ (Afrikaans) und der englischen Variante „Fine Gold“, das Goldgewicht 22 Karat. Zudem werden beide Motive von einem gepunkteten Rand umgeben.

Sein charakteristischer Rotstich ist das Ergebnis einer Kupferlegierung. Diese sorgt auch dafür, dass der Krügerrand besonders kratzfest und robust ist.

Nach seinem Erscheinen im Jahr 1967 lag die jährliche Produktion bei 30.000 bis 50.000 Unzen, ehe sie einige Jahre später rapide anstieg. So befanden sich 1974 bereits 3,2 Millionen Krügerrand-Goldmünzen im Umlauf. Die Varianten 1/10, 1/4 oder 1/2 Unze wurden 1980 ergänzt.

Seit 1967 sind zudem auch Münzen in Proof-Qualität vorhanden und seit 1986 ist auch ein Krügerrand-Prestige-Satz erhältlich.

In der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ ist diese Goldmünze für Sammler und Anleger gleichermaßen interessant. Die Auflage dieser Sonderausgabe ist auf nur 400 Exemplare weltweit limitiert, weshalb man mit Sicherheit von einer Wertsteigerung in den nächsten Jahren ausgehen kann.

ZUM ANGEBOT

Erstausgabetag: 50 Euro Gold – Am wilden Wasser – Naturschutz Alpen 2022

Heute präsentieren wir Ihnen die 3. Goldmünze der Serie „NATURSCHUTZ ALPEN“ – 50 Euro Gold „Am wilden Wasser“ 2022 der Münze Österreich.

„Alles fließt. Ein einziges Sprudeln, Sausen und Brausen. Drumherum ein unbändiges Sprießen und Blühen, überall ein Krabbeln und Tun. Das Münzporträt des Gesäuses führt vor Augen, wie vielfältig die Natur sein kann, wenn man sie lässt. Im seit 2002 bestehenden Nationalpark Gesäuse, dem jüngsten der sechs österreichischen Nationalparks, ist die Natur sich selbst überlassen. Das sich wunderbar windende Tal ermöglicht unzähligen Tier- und Pflanzenarten ein Leben in Saus und Braus.

Von den 195 endemischen Tier- und 30 endemischen Pflanzenarten, die im Gesäuse leben – das ist österreichischer Rekord –, sei noch die Zierliche Federnelke hervorgehoben, eine wunderschöne Pflanze mit zart ausfransenden rosafarbenen Blüten, eine Blume, die ausschließlich im Gesäuse Bedingungen vorfindet, die sie gedeihen lassen: montanen Ruhschutt und Pionierrasen über Dolomitgestein.

Die Wertseite zeigt eine endemische Blume aus dem Gesäuse: die Zierliche Federnelke. Rechts im Hintergrund sind weitere Blumen dieser Art angedeutet. Der lateinische Name der Blume, „Dianthus Plumarius Blandus“, ist im unteren und rechten Münzbereich ins Rund geschrieben.

Auf der Motivseite ist der sogenannte Gesäuseeingang zu sehen: Von Bäumen gesäumt, fließt die Enns vor der Kulisse des Großen Ödsteins. Im Vordergrund scheint ein Alpensalamander über das Münzbild zu krabbeln.“

© Münze Österreich

ZUM ANGEBOT

TIPP: 1/20 oz Gold – Jahr des Tigers Lunar III 2022

Die australische Perth Mint zeigt in ihrer beliebten Lunar Serie abwechselnd die zwölf Tierkreiszeichen des chinesischen Mondkalenders. Mit dem Jahr 2020 begann die Lunar III Serie als Nachfolger der erfolgreichen Serien Lunar II und Lunar I.

Die Serie startete mit der Lunar III Maus 2020 bzw. Ratte 2020. Der Ochse ist das zweite Tierkreiszeichen der Lunar III Serie und der Tiger das dritte Tierkreiszeichen der Lunar III Serie.

Die Motivseite der Münze zeigt einen Tiger, der auf einem Gipfel steht, den Kopf zum Schwanz gedreht. Der offene Kiefer des furchtlosen Tieres weist rasiermesserscharfe Eckzähne auf. Das Design enthält das chinesische Schriftzeichen für „Tiger“, die Aufschrift „TIGER 2022“ und das Münzzeichen „P“ von The Perth Mint.

Die Wertseite der Münze zeigt das Jody Clark-Bildnis Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. und den Nennwert.

Diejenigen, die 2022, 2010, 1998, 1986, 1974 und jedes zwölfte Jahr zuvor im Zeichen des chinesischen Mondtigers geboren wurden, gelten als natürliche Führer, die mit Mut, Charme und Selbstvertrauen gesegnet sind.

Die 1/20 oz Goldmünze wurde in der Prägequalität „Stempelglanz“ geprägt, hat einen Durchmesser von 14,60 mm, eine Dicke von 1,40 mm, einen Nennwert von 5 Dollar und besteht aus reinstem 999,9er Gold. Die Lieferung erfolgt gekapselt.

ZUM ANGEBOT

NEU: 1 oz Silber Koala 2022 in Stempelglanz

Die Motivseite jeder Münze zeigt einen schlafenden Koala auf einem Ast eines Baumes inmitten von Gruppen aromatischer Eukalyptusblätter.

Die Perth Mint in Australien gibt die Koala 1 oz Silbermünzen seit dem Jahr 2007 heraus, seit Erstausgabe ist die Münze international bei Sammlern sehr beliebt.

Die Münze hat einen Durchmesser von 40,90 mm, eine Dicke von 3,50 mm, einen Nennwert von 1 Dollar und wurde in der Prägequalität „Stempelglanz“ aus reinstem 999,9er Silber geprägt.

Die Lieferung erfolgt gekapselt.

ZUM ANGEBOT

Neuheit: 1 oz Gold Dragon 2022 Chinese Myths and Legends

Die Motivseite der Münze zeigt einen chinesischen Drachen, der eine Perle in seiner Klaue hält, im Hintergrund sind Wolken zu erkennen und das Zeichen „P“ für Perth Mint.

Die Wertseite der Münze zeigt das Bildnis von Jody Clark Ihrer Majestät Königin Queen Elizabeth II mit dem Jahr 2022, dem Feingehalt und dem Nennwert.

Die Auslieferung erfolgt ab Anfang März 2022!

Australien 2022
Perth Mint
Chinese Myths and Legends
Dragon
1 oz 999,9/ 1.000 Gold
Feingewicht: 31,1 g
Nennwert: 100 Dollar
Durchmesser: 32 mm
Dicke: 2,50 mm
Stempelglanz

Die Lieferung erfolgt gekapselt

ZUM ANGEBOT

Erstausgabetag: 20 Euro Silber Augen der Kontinente Australien – Stärke des Tigers 2022

Seine feuerfarben funkelnden Augen, gefertigt aus Kristallen von Swarovski®, strahlen vor Lebenskraft. Der König der Tiere, wie er in Asien genannt wird, hat keine natürlichen Feinde, aber viele Verehrer. Seit Urzeiten bewundern die Menschen Asiens seine auffällige Schönheit, die Imposanz seiner Erscheinung und seine Gewandtheit. Der Tiger: Ein mythisches Wesen, das Kraft besitzt und Kraft gibt.

Tief im Dschungel, das Bambusdickicht schafft ein unheimliches Gewirr aus Licht und Schatten. Würde sich da ein Tiger verbergen, perfekt getarnt durch sein gestreiftes Fell, man würde ihn unmöglich sehen und erkennen können. Das unsichtbare Gegenüber aber sieht alles und jeden.

Der Tiger ist stets auf der Hut, er ist leise und er ist ein Einzelgänger. Vornehmlich in der Dämmerung oder in der Nacht begibt er sich auf die Suche nach Beute. Oft zieht er viele Stunden umher. Ein Fluss setzt seinen Erkundungen keine Grenzen. Anders als Löwen mag er Wasser, er ist ein ausgezeichneter Schwimmer.

Seit jeher lebt der König der Tiere in Asien. Die Kulturgeschichte dieses Kontinents ist dicht bevölkert von Tigern. Alle Kraft und Macht wird ihnen zugetraut. In China galt und gilt die Raubkatze als Symbol für Stärke und Tapferkeit. Ebenso spielt er im Hinduismus eine gewichtige Rolle: Die vielarmige Göttin Durga wird gerne auf einem Tiger reitend dargestellt.

Als Krafttier gilt der Tiger als ein friedvolles Wesen, aber auch als eines, das sehr wohl zu kämpfen weiß, wenn es darauf ankommt. – Übrigens: Das Chinesische Jahr des Tigers beginnt am 1. Februar 2022.

Die Wertseite stellt im Zentrum einen Tiger in Bewegung dar. Neben ihm ist ein Bambuswäldchen angedeutet. Das Motiv wird umrundet von einem Ornament, das an Mandalas erinnert, an Schaubilder, denen in der Kultpraxis des Hinduismus und Buddhismus eine magische Bedeutung zukam.

Die andere Seite zeigt bildfüllend den mächtigen Kopf eines Tigers, dessen Antlitz wie von punktförmigen Schmuck-Narben verziert scheint. Kräftig leuchten seine Kristall-Augen von Swarovski®; die Farbe Rot steht für Stärke und Energie.

Gerade recht kommt Ihnen die Tigermünze, falls Sie eine Münze als Glücksbringer schenken möchten, einen Talisman aus Silber, falls Sie ein Krafttier schenken möchten.

Die Tigermünze, die dritte Silbermünze der Serie „Augen der Kontinente“, ist zugleich Münze und Schmuckstück.

© Münze Österreich

Das kostbare Stück erhalten Sie im attraktiven Etui mit nummeriertem Echtheitszertifikat.

ZUM ANGEBOT

1 oz Silber Krügerrand 2022 in Polierte Platte

Der Name Krügerrand setzt sich zum einen aus dem Südafrikaner Paul KRUGER und zum anderen aus RAND zusammen. Kruger wurde 1882 Präsident des eigenständigen Staates Transvaal, offiziell „Zuid Afrikaanische Republiek“, nachdem er als Generalkommandant im sog. 1. Burenkrieg siegte. Rand ist die südafrikanische Währung, aber auch ein Synonym für das Gebiet „WitwatersRAND“, welches sehr reich an Gold ist. Entgegen seiner südafrikanischen Wurzeln ist im deutschen Sprachraum die Aussprache und Schreibweise „Krügerrand“ üblich.

Das Erscheinungsbild der Krügerrand-Münze ist seit 1967 unverändert, auf ihrer Rückseite ist ein Porträt von Paul Kruger mit langem Bart und Anzug zu sehen, sowie der Landesname in Englisch („South Africa“) und in Afrikaans („Suid-Afrika“). Eine südafrikanische Springbock-Antilope ziert die Vorderseite des Krügerrands. Diese Antilopenart ist dort nicht nur sehr weit verbreitet, sondern auch das südafrikanische Nationaltier. In dem Bild von Coert Steynberg, welches auf der Münze zu sehen ist, vollführt sie einen Sprint, vermutlich auf der Flucht vor einem Raubtier. Über ihr, am Münzrand, befindet sich der gewölbte Schriftzug KRUGERRAND. Seitlich wird das Prägejahr mithilfe von jeweils zwei Zahlen auf beiden Seiten verdeutlicht.

Die 1 oz Silbermünze wurde in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ und aus reinstem 999er Silber geprägt. Die Auflage beträgt weltweit nur 20.000 Exemplare.

ZUM ANGEBOT

TIPP: 1 oz Silber Brauner Kiwi im Nest 2021 im Blister

Der Nördliche Streifenkiwi, auch Brauner Kiwi, Nordkiwi oder Nordstreifenkiwi, ist eine große Kiwiart. Auf der neuseeländischen Nordinsel und auf vorgelagerten Inseln Neuseelands beheimatet, ist er zwar eine der häufigeren Kiwi-Arten, durch den Jagddruck von Weißen eingeschleppter Raubtiere aber dennoch vielerorts selten geworden oder gar ausgerottet.Der braune Kiwi ist die einzige Art, die regelmäßig zwei Eier in ein Gelege legt.

Diese atemberaubende 1 oz Silbermünze im Blister zeigt ein detailliertes Bild eines braunen Kiwi in seinem Bau mit zwei Eiern.

Die 1 oz Silber besteht aus reinstem 999er Silber, hat einen Nennwert von 1 Dollar, einen Durchmesser von 40 mm und wurde in der Prägestufe „Stempelglanz“ geprägt. Die Auflage beträgt weltweit nur 5.000 Exemplare.

Sichern Sie sich jetzt diese Neuausgabe zu unserem Sonderpreis als Einzelmünze für nur 52,50 Euro, im 5er Pack zahlen Sie nur 51,90 Euro pro Münze, im 10er Pack zahlen Sie nur noch 51,50 Euro pro Münze und im 25er Pack zahlen Sie nur noch 51,00 Euro pro Münze. Das 25er Pack liefern wir Ihnen versandkostenfrei.

Die Münzen sind am Lager und werden nach Zahlungseingang direkt an Sie versendet.

ZUM ANGEBOT

TIPP: 1 oz Silber Tiger 2022 in Polierte Platte

Die australische Perth Mint zeigt in ihrer beliebten Lunar Serie abwechselnd die zwölf Tierkreiszeichen des chinesischen Mondkalenders. Mit dem Jahr 2020 begann die Lunar III Serie als Nachfolger der erfolgreichen Serien Lunar II und Lunar I.

Die Serie startete mit der Lunar III Maus 2020 bzw. Ratte 2020. Der Ochse ist das zweite Tierkreiszeichen der Lunar III Serie und der Tiger das dritte Tierkreiszeichen der Lunar III Serie.

Die Motivseite der Münze zeigt ein Tigerjunges mit seinem stolzen und schützenden Elternteil, welches er über ein felsiges Gelände mit Farnen und Bambus führt. Im Design enthalten ist das chinesische Schriftzeichen für „Tiger“, die Inschrift „TIGER 2022“ und das Münzzeichen „P“ der Perth Mint.

Die Wertseite der Münze zeigt das Jody Clark-Bildnis Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. und den Nennwert.

Diejenigen, die 2022, 2010, 1998, 1986, 1974 und jedes zwölfte Jahr zuvor im Zeichen des chinesischen Mondtigers geboren wurden, gelten als natürliche Führer, die mit Mut, Charme und Selbstvertrauen gesegnet sind.

Die 1 oz Silbermünze wurde in der Prägequalität „Polierte Platte“ geprägt, hat einen Durchmesser von 40,90 mm, eine Dicke von 3,50 mm, einen Nennwert von 1 Dollar und besteht aus reinstem 999,9er Silber. Die Auflage beträgt weltweit nur 7.500 Münzen.

Die Lieferung erfolgt in einem Acrylblock mit Echtheitszertifikat der Prägestätte und Umkarton.

ZUM ANGEBOT