Platin Krügerrand in Südafrika ausverkauft – 2017er-Sonderausgabe

Erstmals hatte die South African Mint im Jahr 2017 einen Platin-Krügerrand auf den Markt gebracht – zum Jubiläum der bis dahin nur in Gold bekannten Krügerrand-Goldmünze, die seit 1967 ununterbrochen den Weltmarkt erobert hat. Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Krügerrand Münzen wurden 1967 Exemplare des Platin-Krügerrands in der höchstmöglichen Prägequalität PROOF hergestellt.

1967 Platin Krügerrand Münzen mit Jahreszahl 2017 AUSVERKAUFT

Alle 1967 Platin-Krügerrand Münzen wurden von der South African Mint zwischenzeitlich über ihr bestehendes Distributionsnetzwerk abverkauft, – die Nachfrage war weltweit sehr groß. Der Platin-Krügerrand, der ausschließlich in der PROOF-Qualität hergestellt wird, ist in einem aufwändigen Etui mit Echtheitszertifikat verpackt:

Platin Kruegerrand 2017 Etui
Der Platin Krügerrand 2017 ist im hochwertigen Etui mit Echtheitszertifikat verpackt.

Platin-Philharmoniker versus Platin-Krügerrand

Der Platin-Philharmoniker, den die Münze Österreich nunmehr im zweiten Jahr erfolgreich auf dem Markt hat, hat von der Nachfrage nach den Platin-Krügerrand Münzen ebenfalls profitiert: Viele Kunden haben gleich beide Platinmünzen bestellt, – wobei der Platin-Philharmoniker eine reine Bullionmünze in Stempelglanz-Qualität ist, die unlimitiert ausgegeben wird, wohingegen der Platin-Krügerrand eine PROOF-Sammlermünze ist, die eine extrem niedrige Auflage hat. 1967 Exemplare für die ganze Welt war seitens der South African Mint bewusst unter der vermeintlichen Nachfragemenge angesetzt.

Krügerrand Goldmünze – weltweit erfolgreich

Der Krügerrand als Goldmünze dürfte weltweit zu den meistverkauften Goldmünzen gehören. Bei einigen Edelmetallhändlern in Europa sind mehr als 50% aller verkauften Gold-Anlagemünzen Krügerrand Goldmünzen. Zurückzuführen ist dies auf die Bekanntheit der Münze, die bereits seit 1967 am Markt ist.

South African Mint

Der South African Mint als Tochterunternehmen der Reserve Bank of South Afrika und damit als Münzprägestätte der Zentralbank ist mit dem Programm zum 50.Jubiläum des Krügerrands ein echter Erfolg gelungen. Weltweit wurden und werden die Sonderausgaben zum 50.Jahrestag der Krügerrand Münzen stark nachgefragt. Einige Ausgaben wie z.B. die Silber-Krügerrand-Münzen in PROOF haben bereits exorbitante Zweitmarkt-Wertsteigerungen an den Tag gelegt. Auch der Silber-Krügerrand in der `Normal Ausführung` Premium Uncirculated erfreut sich sehr großer Nachfrage.

Einen Einblick in die südafrikanische Münzprägestätte gewährt dieses kurze Video aus 2015:

Platin Philharmoniker 2017 lieferbar – Erstauslieferung des zweiten Jahrgangs

Der Platin-Philharmoniker hat im letzten Jahr auf der Münzmesse World Money Fair in Berlin eingeschlagen wie eine Bombe. Keiner der Wettbewerber hatte damit gerechnet, dass die österreichische Münzprägestätte eine Platin-Anlagemünze mit einem Euro-Nennwert herausgibt.

Platin-Philharmoniker erste Euro-Platin-Anlagemünze

Mit dem Platin-Philharmoniker ist in 2016 die allererste Platin-Anlagemünze Europas ausgegeben worden. Heute ist der Tag der Erstauslieferung der Platin-Philharmoniker 2017. Die Münze Österreich AG produziert die Euromünzen aus Platin in ihrer Prägestätte in Wien.

Mit dem Platin-Philharmoniker auf steigenden Platinpreis setzen

Anleger, die auf einen steigenden Platinpreis setzen, weil z.B. in der Automobilindustrie mehr Platin für eine bessere Abgasreinigung (statt Schummelsoftware) gebraucht wird, setzen auf den Platin-Philharmoniker gleich im 10er-Pack: 10 dieser Platin-Philharmoniker liefert die Münze Österreich in einer Original-Dose (englisch: „tube“) aus. Das sieht dann so aus:

Platin-Philharmoniker 2017 im tube
Platin-Philharmoniker 2017 im tube

 

Natürlich können Anleger aber auch einzelne Platin-Philharmoniker aus 999,5er-Platin kaufen, z.B. beim Distributor der Münze Österreich: Platin Philharmoniker kaufen

 

Die ersten Jahrgänge des Platin-Philharmonikers besonders interessant

Die ersten Jahrgänge des Platin-Philharmonikers, also 2016 und 2017 dürften für Anleger auf lange Sicht besonders interessant sein, da es sich bei anderen Münzen herausgestellt hat, dass regelmässig für  die ersten Jahrgänge am Markt ein numismatisches Aufgeld ausgebildet wird.

 

 

Platinpreis 2017 – geht es im ersten Quartal wieder 10% hoch?

Die Analysten der BNP Paribas sehen für das erste Quartal 2017 eine mögliche Platin-Ralley. Dies sei auch in den Vorjahren so gewesen, ausgelöst von Nachfragen aus der Automobilindustrie.

Platinpreis 10% im Plus im ersten Quartal

In der vergangenen zehn Jahren – so die Analysten der BNP – sei der Platinpreis im ersten Quartal eines jeden Jahres im Schnitt um 10% gestiegen.

Auch dieses Jahr habe der Platinpreis eine Talfahrt pünktlich zum Jahreswechsel beendet, ein Abwärtstrend sei bei 920$/oz nach oben verlassen worden.Auch das Dezemberhoch von 952 US$ sei bereits überschritten worden. Aktuell steht Platin bei 967 US$/oz (19.1.2017)

1021$ sei das nächste Ziel für Platin

Das Novemberhoch von 1021$/oz sei das nächste Ziel des Platinpreises, auf dem Weg dahin muss noch die 200-Tage Linie (1007$) überschritten werden. Dann sei der Weg nach oben für Platin frei.

Platin-Philharmoniker und Platin-Krügerrand 2017

In 2017 haben sich bereits der Platin-Krügerrand (allerdings mit nur 1967 Exemplaren) und der Platin-Philharmoniker angekündigt. Der Platin-Philharmoniker 2017 soll bis Ende Januar an die Händler ausgeliefert werden.

Platin im Katalysatorbau unentbehrlich

Trotz aller Versuche, Platin durch andere, weniger teure Materialien im Katalysatorbau zu ersetzen, ist es der Automobilindustrie bislang nicht gelungen, ein ähnlich effektives Material wie Platin zu finden. Um Platin zu sparen, haben einige Konzerne „Pfuschsoftware“ entwickelt, die bei Tests sauberere Abgase vorgaukelt, diese aber nur auf dem Rollenprüfstand erreicht. Diese Strategie des Täuschens wird in den nächsten Jahren durch echte Abgasreinigung ersetzt werden müssen – gute Aussichten für Platin.

Platin für Investoren

Investoren, die sich – häufig als Ergänzung zu bestehenden Gold- und Silber-Investments – etwas Platin zulegen wollen, stehen Platinmünzen und Platinbarren zur Verfügung, Sammler und Investoren freuen sich bereits auf den Platin-Philharmoniker 2017:

Platin Philharmoniker 2017
Platin Philharmoniker 2017

 

Bei den rosigen Aussichten für das Edelmetall Platin sicher eine vernünftige Investition.