Goldmünze Lutherrose: Prägebuchstaben D und A am gefragtesten

Die Goldmünze Lutherrose ist noch keine 14 Tage am Markt und schon wird es selbst am Zweitmarkt immer schwieriger, Münzen nachzubeschaffen. Die Auflage von 150.000 Stück (30.000 Stück pro Prägestätte) ist ohnehin wohl bewusst unterhalb der Nachfragemenge angesetzt worden.

Lutherrose aus München und Berlin (D und A) am beliebtesten

Zahlreiche Sammler und Kunden entscheiden sich beim Kauf entweder für komplette Sätze (ADFGJ) mit dann fünf Goldmünzen oder aber für die Lutherrose aus der Prägestätte in Berlin (A) oder München (D). Dies führt am Zweitmarkt zu Aufgeldern für diese beiden Prägebuchstaben. Kann man sich die Nachfrage nach „D“ noch durch eine traditionell in Süddeutschland (Bayern) starke Nachfrage nach Goldmünzen erklären, so verbleibt für die starke Nachfrage nach A-Goldmünzen der Lutherrose nur das Hauptstadt-Argument: Sammler wollen eine Goldmünze aus der Bundeshauptstadt.

Da alle fünf deutschen Münzprägestätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) jedoch jeweils dieselbe Menge hergestellt haben, nämlich je 30.000 Goldmünzen, gibt es bei den A- und D-Prägungen einen besonders großen Nachfrageüberhang, was sich auch im Anziehen des Preises auf dem Zweitmarkt bemerkbar macht.

Martin Luther dürfte sich über die Goldmünze wundern

Martin Luther (1483-1546) dürfte sich heute über die Goldmünze mit der Lutherrose wundern, wurde er doch zu Anbeginn seiner Reformationsbewegungen auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands bekämpft und kritisiert. Nunmehr ziert die von ihm verwendete Lutherrose mit dem charakteristischem Herz in der Mitte einer Rosenblüte eine offizielle deutsche Goldmünze, die überdies auch noch so beliebt ist, dass am Zweitmarkt die Preise steigen und sich Sammler beschweren, wenn sie statt gewünschter 2 oder 5 Münzen nur eine bekommen haben.

Wo bekommt man die begehrten Lutherrosen Goldmünzen?

Anlagegold24 bemüht sich, durch ständiges Nachkaufen am Zweitmarkt, alle fünf Prägebuchstaben der Lutherrose in Gold anbieten zu können, so gibt es z.B. auch die

Im Herbst noch eine Luther-Goldmünze aus Deutschland

Mit Spannung darf man da auch einer weitere Luther-Goldmünze aus Deutschland entgegen sehen: Im Herbst wird eine 100-Euro-Goldmünze zur Luther-Geburtsstadt Eisleben/Wittenberg erscheinen. Auch hier dürfte die Nachfrage größer als das Angebot sein.

Neue Goldmünze Lutherrose 50 Euro Deutschland schlägt ein wie eine Bombe

Damit hat der deutsche Finanzminister vermutlich nicht gerechnet: Die Nachfrage nach der neuen deutschen 50 Euro Goldmünze „Lutherrose“ ist viel größer als die vorhandene Auflage.

Nur 150.000 Münzen hat der deutsche Fiskus herstellen lassen und zwar 30.000 Goldmünzen in jeder der fünf deutschen Münzprägestätten, die durch die kleinen Prägebuchstaben A, D, F, G oder J auf den Münzen zu sehen sind.

Erstmals gibt Deutschland damit überhaupt eine 50-Euro-Goldmünze heraus. Anlass ist das Lutherjahr und das 500-jährige Jubiliäum der Reformation, die durch Luther nachhaltig geprägt worden ist.

Goldmünze Lutherrose Deutschland 2017
Goldmünze Lutherrose Deutschland 2017

Reinstes Gold in der Lutherrose

Die neue 50 Euro Goldmünze Lutherrose wurde aus reinstem Gold mit der Feinheit 999,9/1000 hergestellt und beinhaltet alleine schon 7,778 Gramm Feingold in jeder Münze. Die Münzen werden stilecht mit Zertifikat und in einem aufwändig gestalteten Etui geliefert.

Anlagegold24 kann alle Prägebuchstaben der Lutherrose liefern

Zahlreiche Sammler in Deutschland sammeln deutsche Goldmünzen komplett, d.h. die Goldmünzen von allen fünf deutschen Münzprägestätten:

  • A für Berlin
  • D für München
  • F für Stuttgart
  • G für Karlsruhe
  • J für Hamburg

Anlagegold24 macht – solange der kleine Vorrat reicht – das Ordern nach einzelnen Prägebuchstaben möglich:

So kann jeder Anleger/Sammler seine persönliche Lieblingsprägestätte oder die noch zu einem Satz fehlenden Goldmünzen erwerben.

Da für die über 80 Millionen Deutschen nur 150.000 Münzen (= nur 30.000 komplette Sätze) zur Verfügung stehen, rechnen wir mit steigenden Preisen, zumal die ersten Münzen eines Sammelgebiets immer die Tendenz haben, später besonders wertvoll zu werden. Hier handelt es sich um die erste jemals ausgegebene 50-Euro-Goldmünze in Deutschland.

Lutherrose auf der Münze geht auf 1530 zurück

Bereits im Jahr 1530 schenkte Kurfürst Johann Friedrich I. einen Siegelring mit der Lutherrose an Martin Luther. Darauf abgebildet war eine Rosenblütte, die in der Mitte ein Herz mit einem Kreuz zeigte. Dieses Symbol sollte dann später zum Symbol der Reformation werden und mit Lutherrose bezeichnet werden. Die deutsche Künstlerin Adelheid Fuss aus Geltow hat das Motiv auf der Münze künstlerisch umgesetzt.

Gold kaufen und Sammelfreude haben

Mit der Goldmünze Lutherrose kann man gleichzeitig in das Edelmetall Gold investieren und Sammelfreude an den schönen Motiven haben.

Staatliche Ausgabestelle ausverkauft

Bei der staatlichen Ausgabestelle ist die Goldmünze Lutherrose restlos ausverkauft, Bestellungen mussten gekürzt werden, weil die Nachfrage viel grösser als das Angebot war. Eine gute Voraussetzung für eine positive Wertentwicklung der goldenen 50 Euro Münze.

Technische Daten Goldmünze Lutherrose:

  • Land: Deutschland
  • Nennwert: 50 Euro
  • Gewicht: 7,778 Gramm (1/4 oz)
  • Material Gold
  • Feinheit: 999,9/1000
  • Durchmesser: 20 mm
  • Qualität: Stempelglanz
  • Auflage: je 30.000x aus A, D, F, G, J
  • Erstausgabe: Ende Mai 2017

 

Lutherrose Goldmünze Deutschland 2017
Lutherrose Goldmünze Deutschland 2017