100 Euro Goldmünze Luthergedenkstätten Eisleben/Wittenberg 2017 – Neuerscheinung

Die neue deutsche 100 Euro Goldmünze Luthergedenkstätten Wittenberg/Eisleben wurde die letzten Tage vom Bundesfinanzministerium für die Auslieferung freigegeben. Die Halbunzen-Goldmünze des Jahre 2017 ist die sechzehnte deutsche 100-Euro-Goldmünze und ist – wie immer – aus 15,55 Gramm reinem Gold (999,9/1000) hergestellt.

100 Euro Luther Gold

Die im Handel unter 100 Euro Luther bezeichnete Goldmünze mit dem sperrigen Namen Luthergedenkstätten Eisleben und Wittenberg erscheint im Rahmen der Serie UNESCO Welterbestätten in Deutschland und ist offizielles Zahlungsmittel in Deutschland. Die Goldmünze kann mehrwertsteuerfrei erworben werden und wird im Etui mit Zertifikat ausgeliefert.

Luthergedenkstätten 100 Euro Goldmünze: Auflage

Die Auflage der Luthergedenkstätten-Goldmünze ist auf 40.000 Stück aus jeder der fünf deutschen Münzprägestätte begrenzt, sodass insgesamt maximal 200.000 Münzen existent sein können. Die kleinen Buchstaben auf der Goldmünze verraten die Prägestätte, in der die Münzen hergestellt wurden:

  • 40.000 x A für Berlin
  • 40.000 x D für München
  • 40.000 x F für Stuttgart
  • 40.000 x G für Karlsruhe
  • 40.000 x J für Hamburg

Welche 100 Euro-Goldmünzen Deutschlands gibt es bisher?

Seit dem Jahr 2002 erscheinen 100-Euro-Goldmünzen in Deutschland. In zwei Jahren außerhalb der UNESCO-Reihe und zwar in 2002 die Euro-Einführung/Währungsunion und in 2005 die Münze für die Fussball-WM in 2006, ansonsten erschien jedes Jahr eine Münze mit einem UNESCO Welterbe/Weltkulturerbe:

  • 2002: Währungsunion
  • 2003 UNESCO Weltkulturerbestadt Quedlinburg
  • 2004 UNESCO Weltkulturerbestadt Bamberg
  • 2005 FIFA Fussball WM 2006
  • 2006 UNESCO Welterbe Weimar
  • 2007 UNESCO Welterbe Lübeck
  • 2008 UNESCO Welterbe Goslar – Bergwerk Rammelsberg
  • 2009 UNESCO Welterbe Trier – Liebfrauenkirche
  • 2010 UNESCO Welterbe Würzburg
  • 2011 UNESCO Welterbe Wartburg
  • 2012 UNESCO Welterbe Aachen
  • 2013 UNESCO Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz
  • 2014 UNESCO Welterbe Kloster Lorsch
  • 2015 UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal
  • 2016 UNESCO Welterbe Regensburg
  • 2017 UNESCO Welterbe Luthergedenkstätten Eisleben und Wittenberg

100 Euro Luthergedenkstätten in Gold- Spezifikationen:

Die neue 100-Euro-Goldmünze Luther weist die folgenden technischen Eigenschaften auf:

  • Auflage: max. 200.000
  • Erstausgabe: 2.10.2017
  • Gewicht: 15,55 Gramm (1/2 oz)
  • Material: Gold
  • Feinheit: 999,9/1000
  • Durchmesser: 28 mm
  • Dicke: 1,65 mm
  • Prägequalität: Stempelglanz
  • Münzrand: geriffelt
  • Künstler: Bastian Prillwitz, Berlin
  • Motiv: Luther Gedenkstätten Eisleben / Wittenberg
  • Verpackung: Kapsel, Zertifikat und Etui
100 Euro Luthergedenkstätten Goldmünze 2017
Auch die neueste 100 Euro Goldmünze Luthergedenkstätten ist mehrwertsteuerfrei

 

Luther in Gold 2017 bereits ausverkauft

Die Luthergedenkstätten Goldmünze ist bei der staatlichen Ausgabestelle bereits AUSVERKAUFT, im Handel sind noch Stück erhältlich, wo auch nach Prägestätten gekauft werden kann. Die deutschen Goldmünzen können u.a. hier geordert werden:

 

Luthergedenkstätten Goldmünze aus Designwettbewerb

Der nunmehr umgesetzte Entwurf der Goldmünze Luthergedenkstätten geht auf einen Designwettbewerb zurück, den der Bund ausgeschrieben hatte. Wer auch die anderen Wettbewerbsentwürfe sehen will, wird hier fündig:

Designwettbewerb Goldmünze Luthergedenkstätten

Krügerrand Goldmünze 2017 auch in 5 oz und 50 oz – moderne Raritäten

Der Krügerrand ist mit seiner Einführung im Jahre 1967 diejenige Gold-Anlagemünze, die die längste Tradition hat. Alle anderen, wie Maple Leaf, Känguru und Wiener Philharmoniker kamen erst später auf den Markt. Zum 50-jährigen Jubiläum hat die South African Mint als Münzprägestätte zwei besonders große Krügerrand Goldmünzen auf den Markt gebracht:

Krügerrand 5 oz und 50 oz in Gold

Für den normalen Gold-Anleger hat es seit 1967 keine größere als die 1-Unzen-Goldmünze Krügerrand aus Südafrika gegeben, aber zum 50.Jubiläum gibt es in kleiner Auflage zwei Sonderausgaben:

Krügerrand 5 oz Goldmünze 2017

In einer Kleinauflage von nur 500 Stück erscheint der 5-Unzen-Krügerrand 2017. Und zwar ausschließlich in der Sammlerqualität PROOF, bei der die Münzoberfläche besonders glänzt. Der 5 oz Krügerrand enthält natürlich auch das zusätzlich Signet zum 50-jährigen Jubiläum über der weltbekannten Antilope.

Krügerrand 5 oz 2017 Goldmünze Proof PP
Krügerrand 5 oz 2017 Goldmünze Proof PP

Die Münze wird natürlich in einem hochwertigen Etui präsentiert:

Krügerrand Etui für 5 oz Goldmünze
Krügerrand Etui für 5 oz Goldmünze

 

Krügerrand 50 oz Goldmünze 2017

Die Krügerrand 50 Unzen Goldmünze ist noch etwas exclusiver. Es gibt sie nur 50x weltweit und der Erstausgabepreis liegt deutlich über 100.000 Euro, dennoch gibt es weltweit eine starke Nachfrage nach dieser Goldmünze. Auch wenn es die teuerste Krügerrand Goldmünze aller Zeiten ist. Es ist auch die Seltenste.

Kruegerrand 50 oz 2017 Goldmuenze
Krügerrand 50 oz 2017 Goldmünze

Große Nachfrage nach dem 1-Unzen-Krügerrand

Im Jubiläumsjahr so stark nachgefragt wie lange nicht mehr ist übrigens der normale 1-Unzen-Krügerrand des Jahres 2017, der nach Einschätzung der südafrikanischen Münzprägestätte dieses Jahr voraussichtlich in einer Stückzahl von 1 Million Exemplaren verkauft wird, neben den zahlreichen Sonderausgaben aus Südafrika.

Ausverkauft in Südafrika: Krügerrand in Platin

Ausverkauft ist in Südafrika übrigens auch schon die Platinausgabe des Krügerrands. Erstmals hat die Münzprägestätte einen Platin-Krügerrand herausgegeben. Die nur in einer Auflage von 2017 erschienene Platinmünze war nach kurzer Zeit bei der South African Mint ausverkauft uns ist dort nicht mehr erhältlich. Die komplette Auflage wurde über die ganze Welt verteilt.

Auch ausverkauft bei der South African Mint sind folgende Sonderausgabe zum 50.Jubiläum des Krügerrands:

  • Krügerrand 1 oz Silber 2017 PROOF
  • Krügerrand 1967-2017 Vintage Set 3 Münzen
  • Krügerrand 1967-2017 Vintage Set 5 Münzen

Ausverkauft ist auch:

  • 2017 Krügerrand Proof Fractional Set 3 Münzen

Einige der in Südafrika bereits ausverkauften Krügerrand-Ausgaben haben wir noch in kleiner Stückzahl am Lager, siehe: Krügerrand Goldmünzen

 

Kontrabass Goldmünze 50 Euro 2018 vorgestellt – neue Münzserie aus Deutschland

Das Bundesfinanzministerium hat heute die neue deutsche 50 Euro Goldmünze Kontrabass vorgestellt, die im Jahr 2018 ausgegeben werden soll.

Kontrabass Goldmünze als Start einer 50-Euro-Serie Musikinstrumente

Mit der neuen 50 Euro Goldmünze Kontrabass startet eine Serie an 50-Euro-Goldmünzen, die von 2018 bis 2022 erscheinen sollen. Die fünfteilige Serie heißt Musikinstrumente und wird durch die jährliche Ausgabe neuer Münzen komplettiert. Weil deutsche Musikinstrumente in der ganzen Welt aufgrund ihrer Qualität und Innovation gefragt sind, wurden diese Motive gewählt.

Viertelunze Feingold als Basis für den Kontrabass

Die 50-Euro-Goldmünzen werden aus Feingold der Reinheit 999,9/1000 bestehen und 7,78 Gramm wiegen. Damit ist man mit dem international üblichen Maß einer Viertel Feinunze (1/4 oz ) deckungsgleich. Der Durchmesser der Münze beträgt 22 mm.

Der genaue Preis der Goldmünze, die im Jahr 2018 erscheinen soll sowie weitere Ausgabemodalitäten stehen noch nicht fest.

Fünf Prägestätten prägen Goldmünze Kontrabass

Auch die neue deutsche 50 Euro Goldmünze Kontrabass soll – wie alle bisherigen deutschen Goldmünzen – zu gleichen Teilen in den fünf deutschen Münzprägestätten hergestellt werden, die sich durch kleine Buchstaben auf der Münze erkennen lassen:

  • A für Berlin
  • D für München
  • F für Stuttgart
  • G für Karlsruhe
  • J für Hamburg

Technische Daten Kontrabass 50 Euro Münze:

  • Ausgabeland: Deutschland
  • Jahr: 2018
  • Nennwert: 50 Euro
  • Gewicht: 7,78 g (1/4 oz)
  • Material: Gold
  • Feinheit: 999,9/1000
  • Durchmesser: 22 mm
  • Rand: geriffelt
  • Ausgabepreis: N.N.
  • Ausgabetag: N.N. (in 2018)
  • Künstler: Erich Ott (München)
  • Serie: Musikinstrumente

Nachfolger der 50 Euro Goldmünze Luther

Im Jahr 2017 erschien bereits erstmals eine 50 Euro Goldmünze in Deutschland mit dem Motiv Martin Luther / Lutherrose, die sich in Deutschland sehr großer Nachfrage erfreute. Die Goldmünze Lutherrose hat damit den Weg bereitet für zukünftige Münzen mit dem Nennwert 50 Euro. Die Lutherrose hatte eine Auflage von 150.000 Münzen, wobei jede deutsche Münzprägestätte nur 30.000 Exemplare geprägt hat.

(Bild: BADV)

Gold kaufen: Kleine oder große Goldbarren ?

Wenn es um das Thema GOLD KAUFEN geht, raten selbst konservativste Anlageberater häufig zu 10% Gold-Anteil am Vermögen. Wer in den vergangenen Jahren einen höheren Anteil am Vermögen in Gold investiert hatte, ist damit sehr gut gefahren. Doch welche Goldmünzen oder Goldbarren soll man kaufen? Große oder kleine Goldbarren ? Physisch oder nicht physisch?

Goldbarren: je größer je billiger, aber auch unflexibler

Je größer der Goldbarren ist, den Sie kaufen, desto weniger zahlt man in der Regel pro Gramm Gold, was im Barren enthalten ist. Das liegt einfach daran, dass natürlich pro Barren bestimmte fixe Formkosten entstehen, die bei einem großen Barren auf mehr Gramm aufgeteilt werden können, als bei einem kleinen Barren. Deswegen ist der Kauf eines 1000-Gramm Goldbarrens immer billiger als der Kauf von 1000 x 1 Gramm Goldbarren. Geht es also rein um den Preis, müsste man nur noch 1 kg Goldbarren oder gar 12,5 Kilogramm-Goldbarren kaufen, sogenannte Interbanken-Goldbarren.

Teilrückgaben großer Barren nicht möglich

Allerdings geht mit einem großen Goldbarren auch Unflexibilität einher: Kauft man einen 1kg Goldbarren für über 30.000 Euro, kann man diesen auch nur wieder am Stück zu Geld machen. Braucht man aber nur 1000 Euro Liquidität, ist man dennoch gezwungen, den ganzen Goldbarren umzutauschen. Deswegen erwerben viele Anleger von vorneherein lieber kleinere Einheiten und kaufen statt 1 x 1kg lieber 10 x 100 Gramm Goldbarren o.ä.

Wenn Anonymität beim Goldbarren-Verkauf wichtig ist

Manchen Kunden ist wichtig, Gold auch wieder anonym irgendwo ohne Personalausweisdaten-Hinterlegung verkaufen zu können. In Deutschland kann man nach aktueller Rechtslage an vielen Stellen, Gold anonym gegen Bargeld verkaufen, wenn man die Bargeldgrenze von 9999,99 Euro nicht überschreitet. 500 Gramm-Goldbarren und 1 kg – Goldbarren überschreiten bereits diese Grenze und können daher in Deutschland nicht anonym gegen Bargeld verkauft werden. Der Händler oder eine Bank ist nach den Geldwäschevorschriften gezwungen, die Personalien des Verkäufers festzustellen und festzuhalten, wenn 9999,99 Euro überschritten werden.

Wenn der Goldpreis noch etwas steigt, wären schon bald auch 250 Gramm Goldbarren nicht mehr anonym gegen Bargeld tauschbar. Deswegen bevorzugen viele Anleger Goldbarren bis zu 100 Gramm Gewicht oder Goldmünzen im Unzenformat (31,1 Gramm).

Auch Börsenexperten empfehlen kleine Goldbarren/Goldmünzen, siehe folgendes Video vom 10.8.2017:

 

Physisches Gold kaufen

Wie der Goldexperte aus o.a. Video sollte physisches Gold bevorzugt werden, d.h. Gold, was Sie in der Hand halten können: Goldbarren und Goldmünzen und keine Papiere, die Ihnen versprechen, irgendwann einmal Gold liefern zu können oder den Gegenwert von Gold darzustellen. Solche Papiere stellen i.d.R. immer ein Versprechen einer dritten Partei dar, Ihnen später etwas liefern zu können und sind deshalb von dieser dritten Partei abhängig. Wer beispielsweise in der Finanzkrise solche Zertifikate von den Lehman Brothers im Depot hatte, die von vielen als sicher eingestuft wurde, hat gemerkt, was solche Zertifikate im Krisenfall wert sein können: NULL Euro.  Von daher bevorzugen nicht nur Anlageberater (wie der Herr aus o.a. Video) physisches Gold zum Anfassen, sondern auch viele Anleger. Sie kaufen Gold von einem Edelmetallhändler, überweisen ihm das Geld und dieser sendet Ihnen das Gold in Form von Goldbarren und Goldmünzen zu. Somit müssen Sie nicht im Krisenfall hoffen, dass Ihnen jemand Gold liefert, sondern Sie haben es bereits und können es anfassen.

Welche Goldbarren/Goldmünzen soll man kaufen?

Bei den Goldbarren sollte man darauf achten, dass diese von LBMA-zertifizierten Herstellern stammen, Anlagegold24 beispielsweise verkauft gar keine anderen. Goldbarren von LBMA-zertifizierten Herstellern kann man auf der ganzen Welt leicht wieder zu Geld machen, weil diese überall anerkannt sind. Besonders beliebte Hersteller sind z.B. UMICORE oder Heraeus/Argor Heraeus. Wenn Sie bei einer etwaigen Rückgabe flexibel sein wollen, kaufen Sie Goldbarren bis zu 100 Gramm Gewicht und mischen dabei vielleicht ein paar kleine Einheiten (1 Gramm bis 10 Gramm) mit größen Goldbarren (1 oz, 50 g, 100 g).

Beliebteste Goldmünzen in Deutschland

Bei deutschen Anlegern sind die folgenden Anlage-Goldmünzen, die allesamt kurz über dem reinen Goldpreis zu erwerben sind, am beliebtesten:

Krügerrand aus Südafrika

Gold kaufen - Kruegerrand 1oz
Krügerrand aus Südafrika

Der Krügerrand ist die erste Goldanlagemünze, die überhaupt auf den Markt gekommen ist und bei den deutschen Anlegern auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Seit 1967 nahezu unverändert erschienen, sind zwischenzeitlich mehr als 50 Millionen Krügerrand Goldmünzen an Anleger verkauft worden.

Maple Leaf Goldmünze aus Kanada

Goldmünze Maple Leaf
Goldmünze Maple Leaf aus Kanada

Der Maple Leaf mit seinem Ahornblatt wird in Kanada von der Royal Canadian Mint hergestellt und ist seit Jahrzehnten bei Anlegern auf der ganzen Welt beliebt. Ob in Japan, USA oder Deutschland: Den Maple Leaf kennt jeder.

Känguru Gold aus Australien

Goldmünzen Känguru Perth Mint
Goldmünzen Känguru kommen aus Australien von der Perth Mint

Mit jährlich wechselndem Motiv überraschen die Australier bei den Känguru-Goldmünzen. Hergestellt in Perth bei der traditionsreichen Perth Mint enthalten diese – wie die anderen Anlagemünzen auch – 31,1 Gramm Feingold.

Wiener Philharmoniker Goldmünzen

Goldmuenze Wiener Philharmoniker Oesterreich
Goldmünze Wiener Philharmoniker – Klassiker aus Österreich

Die Wiener Philharmoniker Goldmünzen kommen aus Österreich und werden dort in der traditionsreichen MÜNZE ÖSTERREICH in Wien produziert, die auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken kann. Es handelt sich um die bis dato einzige Gold-Bullionmünze mit einem EURO-Nennwert. In einigen Jahren schafften es die Österreicher weltweit zum Marktführer, d.h. es wurden mehr neue Wiener Philharmoniker Goldmünzen als Krügerrands oder Maple Leaf Goldmünzen verkauft.

Daneben gibt es natürlich noch eine Reihe weiterer Anlage-Goldmünzen, die von Anlegern gerne gekauft werden, die meiste Nachfrage konzentriert sich jedoch auf die o.a. Ausgaben.

Aktueller Jahrgang oder Jahrgang egal bei Goldmünzen?

Ob Sie Goldmünzen aus dem aktuellen Jahrgang kaufen oder welche aus vorangegangenen Jahren ist aus Gold-Sicht eigentlich egal: 31,1 Gramm Gold sind 31,1 Gramm Gold, egal ob auf dem Maple Leaf 1991 oder 2017 aufgeprägt ist.

Naturgemäß können Goldmünzen verschiedener Jahrgänge schon etwas Umlaufspuren aufweisen, die aber (wenn sie keinen Einfluss auf das Gewicht haben) selten den Wert der Goldmünze beeinflussen, da es Anlagegoldmünzen sind. Einigen Kunden macht es aber Spaß, Goldmünzen aus unterschiedlichen Jahren zusammen zu sammeln und sich ggf. eine Jahrgangssammlung aufzubauen. Das Auge isst mit. Häufig können Edelmetallhändler Goldmünzen verschiedener Jahre etwas niedrigpreisiger anbieten als prägefrische Exemplare aus dem laufenden Jahrgang.  Selten macht dieser Unterschied allerdings deutlich mehr als 1-2% aus, – ist insoweit in der Langfristbetrachtung eher zu vernachlässigen.

1 oz Goldmünze oder 1/10 oz Gold

Einigen Kunden sind 1-Unzen-Goldmünzen mit ihren 31,1 Gramm noch zu groß und sie erwerben 1/10 oz Goldmünzen.

Sehr beliebt sind dabei 1/10 oz Krügerrand. Zwar pro Gramm Gold etwas teurer als die 1-Unzen-Variante, aber ideal zum Verschenken oder als Vorrat kleiner Einheiten für Krisenzeiten. Am häufigsten ist zu beobachten, dass Anleger 90% ihres in Gold anzulegenden Betrags in 1-Unzen-Goldmünzen anlegen und für den Rest 1/10 oz Goldmünzen erwerben, aber das muss jeder für sich entscheiden.

Kruegerrand goldmuenze 1/10 oz
Krügerrand Goldmünze: Auch als 1/10 oz – Version beliebt.

 

Krügerrand – Rekordjahr: Wohl mehr als 1,1 Millionen Krügerrand 2017 verkauft

Krügerrand zu kaufen, ist weltweit so populär wie selten zuvor. Die in 1967 eingeführte Goldmünze aus Südafrika feiert in diesem Jahr (2017) ihr 50. Jubiläum und wird wie verrückt von Anlegern rund um den Globus gekauft. Vor allen Dingen auch in Deutschland.

Rekordverkäufe aus 2016 werden wohl vom Krügerrand 2017 übertroffen

Die South African Mint als herstellende Münzprägestätte in Südafrika teilt mit, dass man damit rechne, dieses Jahr ca. 15 bis 20% über den Rekordverkäufen aus dem letzten Jahr zu liegen. In 2016 wurden 1,1 Millionen Unzen der Goldmünze Krügerrand verkauft.

Krügerrand hält 26% Marktanteil weltweit

Die Krügerrand Goldmünze hält unter den bekannten Gold-Anlagemünzen einen Marktanteil von 26% (2016) und steht damit im Wettbewerb zu  dem Maple Leaf aus Kanada, dem Känguru aus Australien, dem Eagle aus den USA und dem Wiener Philharmoniker aus Österreich. Und weiteren Ausgaben. Dennoch hält das Urgetüm aus 1967 weiterhin große Marktanteile. Einige deutsche Edelmetallhändler geben an, dass jede zweite verkaufte Goldmünze ein Krügerrand sei. Mehr als 60 Millionen Krügerrand Goldmünzen (in unterschiedlichen Größen) sind seit 1967 schon verkauft worden – im Gesamtgewicht von über 53 Millionen Unzen (a 31,1 Gramm). Die Krügerrand-Auflagen scheinen weiter in die Höhe zu gehen.

Krügerrand ursprünglich zur Vermarktung des Goldes aus Südafrika

Ursprünglich ist der Krügerrand eingeführt worden, um das Gold aus Südafrikas Minen möglichst erfolgreich vermarkten zu können und um dem kleinen Mann auch ein Investment in Gold zu ermöglichen – ohne gleich einen 1kg-Goldbarren kaufen zu müssen. Hat man anfangs beim Vertrieb noch auf einen Verkauf durch Banken gesetzt, hat sich – im Zeitalter des Internets – der Vertrieb mehr und mehr auf Edelmetallhändler konzentriert, die das Geschäft mit dem Gold nicht als lästiges Nebengeschäft betreiben, sondern als Hauptgeschäft und sich voll darauf konzentrieren können.

Krügerrand dieses Jahr (2017) in Sondergrößen und -metallen

Im Jahr 2017 hat die South African Mint zusammen mit der Rand Refinery in Südafrika zum Jubiläum sogar einige Sondergrößen an Krügerrand Goldmünzen herausgebracht, so z.B. einen 5-Unzen-Gold-Krügerrand, den es nur 500 x gibt und einen 50-Unzen-Gold-Krügerrand, den es nur 55 x weltweit gibt. Die Nachfrage nach einem ebenfalls erstmals ausgegebenem Silber-Krügerrand war Anfang des Jahres so groß, dass die Münzprägestätte gar nicht schnell genug ausreichende Mengen in vernünftiger Qualität liefern konnte und einige Händler (wie auch Endkunden)  wochen- und monatelang auf Ware von der Münzprägestätte warten mussten. Der Erstjahrgang des silbernen Krügerrands ist weltweit immer noch heiß begehrt.

Krügerrand war die erste Bullionmünze

Der Krügerrand aus Südafrika war weltweit die erste Anlagemünze/Bullionmünze, als er in 1967 erstmals das Licht der Welt erblickte. 1978 folge dann der Maple Leaf aus Kanada, in 1982 der chinesische Panda, in 1985 der American Eagle und in 1989 der Wiener Philharmoniker aus Österreich.

Kruegerrand 5 oz Goldmuenze 2017
Nur 500x weltweit existent: 5-Unzen-Krügerrand 2017 in PP

 

 

 

Goldverkauf bei der Perth Mint + 40% ggü. Vorjahr

Die australische Münzprägeanstalt Perth Mint hat den Goldverkauf für den Monat Juli 2017 bekannt gegeben. Demnach hat die Münzprägestätte alleine im Juli 23.675 Unzen Gold verkauft, was ca. 40% mehr als im Vorjahr und 23% mehr als im Vormonat wäre.

Känguru Goldmünzen und Perth Mint Goldbarren

Getragen wird der Goldumsatz vor allen Dingen von den beliebten Känguru Goldmünzen der Größe 1 Unze und den Perth Mint Goldbarren.

Goldmünzen Känguru Perth Mint
Goldmünzen Känguru 1oz im Juli 2017 besonders beliebt
Goldbarren Perth Mint 1 oz
Goldbarren sind bei der Perth Mint auch beliebt, besonder die 1-oz-Version

Über 1 Million Silberunzen verkauft

Die Perth Mint hat im Juli auch 1.167.963 Unzen Silber verkauft, vor allen Dingen in Form der beliebten Känguru 1oz Silbermünzen und natürlich auch der Kookaburra-, Koala- und Lunar-Silbermünzen. Dies ist 68% mehr als im Juli 2016, wo man 693.447 Silberunzen verkaufte.

Silber kaufen: Kaenguru Silbermuenze
Trägt zum Erfolg der Perth Mint bei: Känguru Silbermünzen der Größe 1 Unze

Chart der Gold- und Silberverkäufe der Perth Mint

In u.a. Chart sieht man die Entwicklung der Gold- und Silberverkäufe der Perth Mint in den letzten Monaten:

goldbarren-goldmuenzen-perth-mint-2017-juli-verkauf
Gold- und Silberverkäufe der Perth Mint in den letzten Monaten

 

Krügerrand noch vor den Känguru Goldmünzen

Bezüglich der Nachfrage im deutschen Edelmetallhandel lag der Krügerrand mit der 1-Unzen-Krügerrand Goldmünze von den Umsätzen her noch vor den Känguru Goldmünzen der Perth Mint. Da die Krügerrand Goldmünzen bereits seit 1967 und damit deutlich länger am Markt sind, verfügen diese über eine größere Bekanntheit als andere Gold-Anlagemünzen wie Maple Leaf, Känguru oder Wiener Phiharmoniker. Sobald der Goldpreis in Euro etwas nach unten schwankt, setzen regelmäßig von deutschen Anlegern starke Krügerrand-Käufe ein.

 

 

Goldnachfrage in Indien auf hohem Niveau – neue Goldmünze Pirol in Deutschland

Aus der Schweiz wurden alleine im Mai 67,8 Tonnen Gold nach Indien exportiert, – so viel, wie schon seit November 2015 nicht mehr. Insgesamt hat die Schweiz im Mai 170 Tonnen Gold exportiert, ein Rekordwert für dieses Jahr. Den zweitgrößten Anteil der Goldexporte macht in der Schweiz der Versand nach China/Hong Kong aus, wohin 51,2 Tonnen Gold im Mai verschickt wurden.

Robuste Goldnachfrage in Asien konstatiert die Commerzbank

Auch die Commerzbank kommt in einer Analyse über die mögliche Goldpreisentwicklung zur Erkenntnis, dass eine robuste asiatische Goldnachfrage vorliegt, die den Goldpreis nach oben befördern könnte. Abzuwarten bleibt allerdings, inwieweit in Indien Goldkäufe vorgezogen werden, weil ab 1.7.eine höhere Gold-Einfuhrsteuer erwartet worden war.

Inder kaufen Gold für 300 Milliarden US$ in 10 Jahren

Einer Studie der Kotak Institutional Equities  zufolge haben die Inder in den letzten 10 Jahren für insgesamt rund 300 Milliarden US$ Gold konsumiert, vor allen Dingen in Form von Goldschmuck, aber auch Investmentgold in Form von Goldmünzen und Goldbarren, womit sich wieder bestätigt, dass es für die Entwicklung des Goldpreises gar nicht so entscheidend ist, ob Amerikaner oder Deutsche Goldbarren oder Goldmünzen kaufen, sondern entscheidend in den nächsten Jahren wird sein, ob die starke asiatische Nachfrage, vor allen Dingen in Indien und China weiter anhält, – die Bevölkerung dort weiter wächst, bzw. weiter große Bevölkerungsteile in Wohlstandsschichten hineinwachsen.

Nach bisheriger Einschätzung spricht vieles dafür.

China hebt Umweltstandards für Goldminen an

Was zukünftig auch den Goldpreis nach oben befördern könnte, ist das Anheben von Umweltstandards. China hat nunmehr im Bereich der Goldminen die Umweltstandards und Sicherheitsstandards angehoben, was dazu führte, dass erste Goldminen geschlossen wurden, weil sie unter neuem Umweltstandard nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden können. Dies wird über kurz ober lang zu höheren Preisen für die Feinunze Gold führen. Abgesehen davon sollte man davon ausgehen, dass auch zukünftig die Löhne in den klassischen Goldförderländern wie Südafrika und China weiter deutlich steigen. Die Zeiten, wo ein Minenarbeiter für 8 Dollar am Tag 1 km unter der Erde mit Spitzhacke und Schaufel arbeitet, gehören der Vergangenheit an.  Der Goldpreis und damit auch der Preis für Goldbarren und Goldmünzen dürfte dadurch mittelfristig steigen.

Russland kauft weiter Gold

Die Bank of Russia hat ihre Goldreserven im Mai auch weiter aufgestockt. Die Zentralbank Russlands hat alleine im Mai 21.800 Kilogramm Gold gekauft und den staatlichen Reserven zugeführt, die sich nunmehr auf 1708 Tonnen belaufen. Weltweit steht Russland damit auf dem sechsten Platz – hinter Ländern wie China, Deutschland und USA. Wobei unklar ist, ob China tatsächlich die letzten Monate kein Gold für den Staatsfonds gekauft hat oder dieses nur nicht kommuniziert hat. China holt mittlerweile pro Jahr rund 450 Tonnen Gold aus der Erde (Goldminenproduktion) und importiert noch zusätzlich große Mengen aus dem Ausland, – da wäre es naheliegend, dass China die eine oder andere Tonne Gold auch für den Staatsbesitz vorsieht, aber dies erst im Nachhinein kommuniziert, um den Preis nicht nach oben zu treiben, was weitere Käufe verteuern würde.

Gold kaufen am Freitag

Wer diesen Freitag Gold kaufen will, muss mit einem Goldpreisniveau von 1124 Euro/Unze rechnen, respektive 1257 $/oz, dies ist ca. 0,5% fester als noch vor 1-2 Tagen. Der Silberpreis notiert mit 16.72 $/oz auch leicht fester.

Neue deutsche 20 Euro Goldmünze Pirol

Seit 22.6. ist die neue deutsche 20-Euro-Goldmünze „Pirol“ aus der Serie „Heimische Vögel“ auf dem Markt. Diese folgt auf die im letzten Jahr erschienene Nachtigall-Goldmünze. Das offizielle Zahlungsmittel Deutschlands wiegt 3,89 Gramm und damit 1/8 Unze und besteht aus hochreinem 999,9er Gold. Jede der fünf deutschen Münzprägestätten durfte allerdings nur 40.000 dieser Goldmünzen herstellen, womit auch die Gesamtmenge von 200.000  20-Euro-Goldmünze nicht für alle Deutschen ausreichen dürfte, die eine solche Münze erwerben wollen. Soweit möglich, bietet Anlagegold24 alle fünf Prägebuchstaben (A, D, F, G oder J) zum Kauf an – solange Vorrat reicht und beschaffbar.

Pirol Goldmünze kaufen

Wer gleich den kompletten Satz mit je einer Goldmünze aus jeder der fünf deutschen Münzprägestätten kaufen möchte, ist mit diesem Angebot am besten bedient:

20 Euro Goldmünze Pirol Komplettsatz ADFGJ

 

Pirol in der Serie Heimische Vögel

Der Pirol erscheint im Rahmen der Serie Heimische Vögel, der der die folgenden 6 Goldmünzen in Deutschland erscheinen werden:

  1.  20 Euro Goldmünze Nachtigall 2016
  2.  20 Euro Goldmünze Pirol 2017
  3.  20 Euro Goldmünze Uhu 2018
  4.  20 Euro Goldmünze Wanderfalke 2019
  5.  20 Euro Goldmünze Weißstorch 2020
  6.  20 Euro Goldmünze Schwarzspecht 2021

Alle sechs Münzen verfügen über eine einheitliche Wertseite, in der nur jeweils die Jahreszahl variiert:

20 Euro Goldmünze Heimische Vögel Wertseite
20 Euro Goldmünze Heimische Vögel Wertseite (Pirol und andere)

 

 

 

 

 

Read more at: http://www.sify.com/finance/india-s-gold-fetish-300-billion-worth-of-gold-consumed-in-last-10-years-news-bullion-rgws99jcgfjgg.html

Goldpreisentwicklung vor FED-Sitzung seitwärts – auf Niveau von 1130€/oz für die Feinunze

Am Dienstag bewegte sich der Goldpreis in Euro im Vorfeld der für Mittwoch angekündigten FED-Sitzung eher seitwärts. Es gab wohl einige technische Verkäufe – aber insgesamt gab es nur einen dünnen Handel. Viele Anleger warten auf die Ergebnisse der Sitzung der amerikanischen Notenbank am Folgetag, sodass die Goldpreisentwicklung durch eine Seitwärtsbewegung gekennzeichnet war.

Goldpreis unbeeindruckt von erwarteter FED-Zinserhöhung

Allgemein wird erwartet, dass die FED nach der morgigen Sitzung eine Zinserhöhung bekannt gibt, – auch wenn es eine Gruppe von US-Professoren gibt, die einen Aufruf gestartet haben, dass dies noch viel zu früh sei und die FED nicht die Konjunktur abwürgen solle. Am frühen europäischen Abend notierte der Goldpreis in Dollar auch noch völlig unbeeindruckt bei 1267 $/oz.

Anleger erwarten von der FED auch eine Aussage, inwieweit die FED zukünftig das Anleihenkaufprogramm, mit dem die Märkte mit Liquidität überschwemmt worden waren, zurückführen werde.

Die Produzentenpreise waren in USA im Mai unverändert, u.a. weil die Energiekosten so stark wie lange nicht mehr zurückgegangen waren. Sollte die FED morgen die Zinsen nicht erhöhen, dürfte dies den Dollar belasten.

Goldsteuer in Indien: Jetzt herrscht Klarheit

In Indien hat der Staat endlich die Besteuerung von Gold neu geregelt: Monatelang war vermutet worden, dass der Staat die Steuer neu und hoch festsetzen wird, was Ängste freigesetzt hat. Das Gegenteil ist nunmehr der Fall: In Indien wurde eine einheitliche Verbrauchssteuer (Goods and Services Tax/GST) von 3% festgesetzt, die auch auf Gold anzuwenden ist. Bei einem Import fallen noch einmal 10% an, zusammen ist der Goldverkauf aus importiertem Gold also mit 13% belastet. Dies ist aber in etwa so wie bisher, als Gold schon insgesamt mit 12,2% – aufgeteilt auf verschiedene Abgaben belastet war. Der Markt hatte mit einer Gesamtbelastung „neu“ von 15 bis 18% gerechnet. Die nunmehr ab 1.7.2017 gültigen 13% wurden von nahezu allen Marktteilnehmern mit Erleichterung aufgenommen.

Goldschmuggel in Indien bleibt lukrativ

Bei 10% darin enhaltener Importsteuer wird natürlich nach wir vor der Anreiz für Schmuggler vorhanden sein, Gold illegal ins Land zu schmuggeln. Nahezu täglich werden an den Flughäfen und Seehäfen Indiens Schmuggler mit Gold erwischt, die sich privat die „ersparten“ 10% Einfuhrabgabe verdienen wollen.

Zentralbanken kaufen weiter Gold

Die Zentralbanken dieser Welt kaufen weiter Gold. Die jüngste Statistik des World Gold Councils weist u.a. folgende Zukäufe auf:

  • Russland + 7,2 Tonnen
  • Türkei + 8,2 Tonnen
  • Argentinien + 6,8 Tonnen
  • Kasachstan + 3,2 Tonnen

In der Liste der grössten Goldbestandshalter der Welt steht Deutschland dort immer noch (hinter den USA) auf Platz 2 mit 3377.3 Tonnen Gold, wovon allerdings rund die Hälfte in US-Tresoren lagern soll, wo sie schon länger niemand mehr vollständig gezählt hat, was selbst der Bundesrechnungshof monierte. Die Deutsche Bundesbank hat bisher lediglich einen Teil der in den USA befindlichen Goldbarren zurückgeholt.

Deutsche kaufen nach wie vor Krügerrand

In Deutschland war zu Wochenbeginn nach wie vor eine konstante Nachfrage nach den Goldmünzenklassikern, vor allen Dingen den Krügerrand-Goldmünzen zu spüren. Die South African Mint teilt mit, dass Deutschland mittlerweile Hauptabsatzland für neue Krügerrand Goldmünzen ist. Weltweit.  Die Umsatzhitliste führten zu Wochenbeginn nach dem Krügerrand auch die Maple Leaf Goldmünzen und 1-Unzen-Goldbarren an. Bei den numismatischen Ausgaben gingen zahlreiche Bestellungen für die Dagobert-Duck-Goldmünzen aus Frankreich ein, die durch die kleine Auflage von 500 Sammler zum Erwerb animierten.

 

Goldmünze Lutherrose: Prägebuchstaben D und A am gefragtesten

Die Goldmünze Lutherrose ist noch keine 14 Tage am Markt und schon wird es selbst am Zweitmarkt immer schwieriger, Münzen nachzubeschaffen. Die Auflage von 150.000 Stück (30.000 Stück pro Prägestätte) ist ohnehin wohl bewusst unterhalb der Nachfragemenge angesetzt worden.

Lutherrose aus München und Berlin (D und A) am beliebtesten

Zahlreiche Sammler und Kunden entscheiden sich beim Kauf entweder für komplette Sätze (ADFGJ) mit dann fünf Goldmünzen oder aber für die Lutherrose aus der Prägestätte in Berlin (A) oder München (D). Dies führt am Zweitmarkt zu Aufgeldern für diese beiden Prägebuchstaben. Kann man sich die Nachfrage nach „D“ noch durch eine traditionell in Süddeutschland (Bayern) starke Nachfrage nach Goldmünzen erklären, so verbleibt für die starke Nachfrage nach A-Goldmünzen der Lutherrose nur das Hauptstadt-Argument: Sammler wollen eine Goldmünze aus der Bundeshauptstadt.

Da alle fünf deutschen Münzprägestätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) jedoch jeweils dieselbe Menge hergestellt haben, nämlich je 30.000 Goldmünzen, gibt es bei den A- und D-Prägungen einen besonders großen Nachfrageüberhang, was sich auch im Anziehen des Preises auf dem Zweitmarkt bemerkbar macht.

Martin Luther dürfte sich über die Goldmünze wundern

Martin Luther (1483-1546) dürfte sich heute über die Goldmünze mit der Lutherrose wundern, wurde er doch zu Anbeginn seiner Reformationsbewegungen auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands bekämpft und kritisiert. Nunmehr ziert die von ihm verwendete Lutherrose mit dem charakteristischem Herz in der Mitte einer Rosenblüte eine offizielle deutsche Goldmünze, die überdies auch noch so beliebt ist, dass am Zweitmarkt die Preise steigen und sich Sammler beschweren, wenn sie statt gewünschter 2 oder 5 Münzen nur eine bekommen haben.

Wo bekommt man die begehrten Lutherrosen Goldmünzen?

Anlagegold24 bemüht sich, durch ständiges Nachkaufen am Zweitmarkt, alle fünf Prägebuchstaben der Lutherrose in Gold anbieten zu können, so gibt es z.B. auch die

Im Herbst noch eine Luther-Goldmünze aus Deutschland

Mit Spannung darf man da auch einer weitere Luther-Goldmünze aus Deutschland entgegen sehen: Im Herbst wird eine 100-Euro-Goldmünze zur Luther-Geburtsstadt Eisleben/Wittenberg erscheinen. Auch hier dürfte die Nachfrage größer als das Angebot sein.

Neue Goldmünze Lutherrose 50 Euro Deutschland schlägt ein wie eine Bombe

Damit hat der deutsche Finanzminister vermutlich nicht gerechnet: Die Nachfrage nach der neuen deutschen 50 Euro Goldmünze „Lutherrose“ ist viel größer als die vorhandene Auflage.

Nur 150.000 Münzen hat der deutsche Fiskus herstellen lassen und zwar 30.000 Goldmünzen in jeder der fünf deutschen Münzprägestätten, die durch die kleinen Prägebuchstaben A, D, F, G oder J auf den Münzen zu sehen sind.

Erstmals gibt Deutschland damit überhaupt eine 50-Euro-Goldmünze heraus. Anlass ist das Lutherjahr und das 500-jährige Jubiliäum der Reformation, die durch Luther nachhaltig geprägt worden ist.

Goldmünze Lutherrose Deutschland 2017
Goldmünze Lutherrose Deutschland 2017

Reinstes Gold in der Lutherrose

Die neue 50 Euro Goldmünze Lutherrose wurde aus reinstem Gold mit der Feinheit 999,9/1000 hergestellt und beinhaltet alleine schon 7,778 Gramm Feingold in jeder Münze. Die Münzen werden stilecht mit Zertifikat und in einem aufwändig gestalteten Etui geliefert.

Anlagegold24 kann alle Prägebuchstaben der Lutherrose liefern

Zahlreiche Sammler in Deutschland sammeln deutsche Goldmünzen komplett, d.h. die Goldmünzen von allen fünf deutschen Münzprägestätten:

  • A für Berlin
  • D für München
  • F für Stuttgart
  • G für Karlsruhe
  • J für Hamburg

Anlagegold24 macht – solange der kleine Vorrat reicht – das Ordern nach einzelnen Prägebuchstaben möglich:

So kann jeder Anleger/Sammler seine persönliche Lieblingsprägestätte oder die noch zu einem Satz fehlenden Goldmünzen erwerben.

Da für die über 80 Millionen Deutschen nur 150.000 Münzen (= nur 30.000 komplette Sätze) zur Verfügung stehen, rechnen wir mit steigenden Preisen, zumal die ersten Münzen eines Sammelgebiets immer die Tendenz haben, später besonders wertvoll zu werden. Hier handelt es sich um die erste jemals ausgegebene 50-Euro-Goldmünze in Deutschland.

Lutherrose auf der Münze geht auf 1530 zurück

Bereits im Jahr 1530 schenkte Kurfürst Johann Friedrich I. einen Siegelring mit der Lutherrose an Martin Luther. Darauf abgebildet war eine Rosenblütte, die in der Mitte ein Herz mit einem Kreuz zeigte. Dieses Symbol sollte dann später zum Symbol der Reformation werden und mit Lutherrose bezeichnet werden. Die deutsche Künstlerin Adelheid Fuss aus Geltow hat das Motiv auf der Münze künstlerisch umgesetzt.

Gold kaufen und Sammelfreude haben

Mit der Goldmünze Lutherrose kann man gleichzeitig in das Edelmetall Gold investieren und Sammelfreude an den schönen Motiven haben.

Staatliche Ausgabestelle ausverkauft

Bei der staatlichen Ausgabestelle ist die Goldmünze Lutherrose restlos ausverkauft, Bestellungen mussten gekürzt werden, weil die Nachfrage viel grösser als das Angebot war. Eine gute Voraussetzung für eine positive Wertentwicklung der goldenen 50 Euro Münze.

Technische Daten Goldmünze Lutherrose:

  • Land: Deutschland
  • Nennwert: 50 Euro
  • Gewicht: 7,778 Gramm (1/4 oz)
  • Material Gold
  • Feinheit: 999,9/1000
  • Durchmesser: 20 mm
  • Qualität: Stempelglanz
  • Auflage: je 30.000x aus A, D, F, G, J
  • Erstausgabe: Ende Mai 2017

 

Lutherrose Goldmünze Deutschland 2017
Lutherrose Goldmünze Deutschland 2017