Elch Goldmünze 2017 aus der Call of the Wild Serie aus Kanada kommt – 1oz Gold

Die Royal Canadian Mint hat die vierte Goldmünze aus der CALL OF THE WILD-Serie herausgegeben: BULKING ELK bzw. auf deutsch: röhrender Elch.

Elch aus fünf-neuner-Gold

Der Elch ist wie seine drei Vorgängerausgaben aus sogenanntem Fünf-Neuner-Gold hergestellt, also aus Gold mit einer Feinheit von 999,99/1000 (statt wie üblich: 999,9/1000)

Elch oder Hirsch Goldmünze ?

Die Goldmünze, die in Canada ELK und damit Elch genannt wird, wird von einigen Goldhändlern auch als HIRSCH vermarktet, was so falsch gar nicht ist:

Im britischen Englisch versteht man unter ELK zwar den Elch, während man im amerikanischen Englisch unter ELK nicht den Elch, sondern eher den Hirsch versteht und mit MOOSE das Tier bezeichnet, was im deutschsprachigen Raum unter Elch verstanden wird. Das abgebildete Tier auf der Goldmünze ELK ist genau genommen ein Wapiti, der zu den Hirscharten gehört, ergo ein Wapiti-Hirsch. Wer also irgendwo 1oz Gold Canada Hirsch 2017 liest, weiß, dass es sich um die 1-Unzen-Goldmünze ELK / Elch handelt, die aus der Call-of-the-Wild-Serie ist. Unterschiedliche Bezeichnungen für ein und dieselbe Münze.

Call of the Wild Goldmünzen im Blister

Die Goldmünzen der Serie Call of the Wild werden allesamt einzeln in sogenannte Blisterkarten eingeschweisst, was die Wertigkeit dieser besonders reinen Goldmünzen unterstreicht:

Call-of-the-wild-Elch-2017
( Call-of-the-wild-Elch-2017 )

Erstauslieferung der Goldmünzen Elch  Ende Februar 2017

Die Royal Canadian Mint will die ersten Elch-Goldmünzen aus der Call of the Wild-Serie Ende Februar 2017 nach Deutschland ausliefern, sodass Sammler sich per Anfang März auf die Münze freuen dürfen. Anlagegold24 als Distributor der Royal Canadian Mint hat bereits ein Kontingent fest eingekauft, aus welchem geordert werden kann: Elch Goldmünze Call of the Wild kaufen

Technische Daten Elch Goldmünze 2017:

  • Nennwert: 200 Can$
  • Material: Gold
  • Feinheit: 999,99/1000
  • Verpackung: Blisterkarte
  • Durchmesser: 30mm
  • Feingewicht: 31,11g (1oz)
  • Künstler: Pierre Leduc
  • Land: Canada
  • Erhaltung: Stempelglanz
  • Erstausgabetag: 28.2.2017

Goldmünze Elch mit Sicherheitsfeature

Die Goldmünze Elch wird wie die Maple Leaf Goldmünze ein zusätzliches Sicherheitsfeature tragen: Unter dem Elch ist rechts auf der Goldmünze ein kleines Ahornblatt mit der Jahreszahl eingeprägt, welches über das Bullion DNA verfahren ausgelesen werden kann. Händler können so diese Goldmünzen auf Echtheit überprüfen.

Sicherheitsfeature Elch Goldmünze 2017
( Sicherheitsfeature Elch Goldmünze 2017 )

Call of the Wild Goldmünzenserie Canada

Bisher sind in der Call of the Wild – Goldmünzen-Serie damit die folgenden Münzen erschienen, die sich alle durch die hohe Feinheit auszeichnen:

  • 2014: Heulender Wolf (Howling wolf)
  • 2015: Puma (Cougar)
  • 2016: Röhrender Grizzly (Roaring Grizzly)
  • 2017: Röhrender Elch (Bulking Elk)

 

Sammlerwert für diese Goldmünzen aus Kanada

Da diese Goldmünzen zwar anfangs unlimitiert ausgegeben werden, aber i.d.R. bei Erscheinen der Folgeausgabe nicht mehr geprägt werden und die Münzen eine höhere Feinheit als der reguläre Maple Leaf in Gold haben, gehen Goldhändler davon aus, dass sich für diese Call-of-the-Wild-Goldmünzen am Markt mit der Zeit höhere Sammlerwerte herausbilden. Da die Münzen bei Erstausgabe nur unwesentlich mehr kosten als eine in Mengen hergestellte Bullionmünze (Maple Leaf, Krügerrand, Känguru, Philharmoniker u.a.), wird sicher der eine oder andere Anleger auch den Erwerb dieser gestalterisch gelungenen Goldmünzen in Erwägung ziehen.

 

Goldmünze Wolf aus der Call of the Wild Serie
Goldmünze Grizzly aus der Call of the Wild Serie