Handwerker sollten Gold kaufen – Deutsche Handwerkszeitung

Handwerker gehören seit jeher zu den Stammkunden vieler Goldhändler, weil sie den Lohn des mit den Händen erarbeiteten Geldes oder Vermögens gerne auch mit den Händen anfassen. Nicht umsonst heißt es ja auch „Handwerk hat goldenen Boden“

Dirk Müller empfiehlt GOLD KAUFEN in Handwerks-Zeitung

In der aktuellen Ausgabe der Deutschen Handwerks Zeitung  empfiehlt er Anlegern, Gold zu kaufen. Wörtlich meint Dirk Müller:

Über Edelmetalle haben wir noch nicht gesprochen. Die gehören in jeden Haushalt. Investieren Sie zehn bis 20 Prozent in klassische Münzen oder Barren. Man schläft gut damit.

Recht hat er. Wobei so mancher Handwerker angesichts einer Nullzinspolitik der EZB einen höheren Anteil am freien Vermögen in Gold investiert. Die Europäische Zentralbank fährt ja nicht nur eine Nullzinsen- oder Niedrigzinsen-Politik, sondern Banken, die bei der EZB Geld auf dem Konto haben, müssen dafür sogar Strafzinsen (Negativ-Zinsen) in Kauf nehmen. Kein Wunder, dass nicht nur Handwerker in solchen Szenarien Gold kaufen wollen.

Handwerker bevorzugen beim Gold kaufen Krügerrand Goldmünzen  und Goldbarren

Befragt man Goldhändler, so bevorzugen Handwerker beim Goldkauf häufig Goldbarren und Krügerrand-Goldmünzen. Vermutlich, weil das schon vom Vater häufig so übernommen wurde, – gibt es die Krügerrand Goldmünzen doch seit 1967.

Handwerker kaufen Gold sowohl online wie in der Tafel

Während früher Handwerker häufig Gold als Tafelgeschäft erworben haben, d.h. das anonyme Gold kaufen  bar gegen Ware genutzt haben, wird heute auch zunehmend online im Versandhandel Gold gekauft.

Steuerfreie Zugewinne nach einem Jahr

Wird das gekaufte Gold (egal ob Goldbarren oder Goldmünzen) für mehr als 1 Jahr im Privatbesitz gehalten, ist ein etwaiger Gewinn in dieser Zeit einkommensteuerfrei für den Handwerker. Sicher ein Grund, warum Handwerker das Gold in den seltensten Fällen aus dem Betriebsvermögen erwerben, weil dort ein Zugewinn steuerpflichtig wird.  Wichtig für die Steuerfreiheit im Privatvermögen ist der Kauf physischen Goldes, d.h. Goldbarren oder Goldmünzen, die man sich auch ausliefern lässt. Bei anderen Papiergold-Konstrukten hat schon so mancher Anleger eine steuerliche Überraschung erlebt, die ihm beim konservativen Kauf von Goldmünzen oder Goldbarren erspart geblieben ist.

Bei Handwerkern sehr beliebt: Goldmünze Krügerrand:

Krügerrand Gold kaufen
( Krügerrand Gold kaufen )