Zentralbanken kaufen 25% mehr Gold

Die Notenbanken dieser Welt haben im letzten Quartal 25% mehr Gold gekauft. Insgesamt wurden netto 111 Tonnen Gold durch Zentralbanken im dritten Quartal 2017 gekauft. Besonders kräftig haben dabei übrigens die Zentralbanken aus Russland, der Türkei und Kasachstan zugelangt, stellte das World Gold Council (WGC) fest.

In 2017 bisher 289 Tonnen Gold gekauft

Die Notenbanken dieser Welt scheinen an Gold als Wertaufbewahrungsmittel zu glauben, sonst hätten sie dieses Jahr nicht schon insgesamt 289,6 Tonnen Gold gekauft (Jan.-Sept. 2017). Russland hat davon alleine im letzten Quartal 63 Tonnen zugesteuert, die Türkei 30,4 Tonnen.

Türken verkaufen Dollar und kaufen Gold

Die Türken folgen einem Aufruf ihres Präsidenten Erdogan, der die Türken aufgefordert hatte, US-Dollar zu verkaufen und sich dafür lieber Gold zuzulegen. Im Gesamtjahr 2017 haben die Türken bisher alleine 47 Tonnen Goldbarren und Goldmünzen gekauft, verglichen mit einem Vorjahreswert von 14,8 Tonnen eine erhebliche Steigerung.

US-Banken kaufen massiv Gold

Bemerkenswerterweise kaufen US-Banken massiv Gold für sich selber. In den USA müssen 6 Wochen nach Quartalsende die großen ETFs ihre größten Anteilseigner bekannt geben und bei der Gelegenheit wurde nunmehr öffentlich, wer z.B. beim weltgrößten Gold-ETF SPDR Gold Shares die meisten Anteile hält. Bemerkenswerterweise sind unter den zehn größten Anteilseignern dort gleich VIER US-Banken, die ihre Bestände deutlich aufgestockt haben:

  • Morgan Stanley (+ 73,4%)
  • Bank of America (+31,5%)
  • JP Morgan Chase (+28,5%)
  • Wells Fargo & Comp. (+8,4%)

Die amerikanischen Banken scheinen also selber nicht vollends von ihrem Papiergeldsystem überzeugt zu sein, sondern setzen auch auf GOLD.

Goldpreis geht seitwärts

Der Goldpreis bewegt sich die letzten Tage eher seitwärts, einige Marktteilnehmer erwarten aber eine kräftige Jahresendrallye. Das Unterstützungslevel von 1275$ hat auf jeden Fall gehalten, am Donnerstag nachmittag bewegten sich die Kurse in Dollar um 1280$/oz und der Goldpreis in Euro oszillierte um 1088€/oz.

Chinas Goldnachfrage ungebrochen

In China wird nach wie vor massiv Gold gekauft, im dritten Quartal haben sich die Zahlen wie folgt verändert:

  • Goldnachfrage allgemein in China: +15,49%
  • Goldbarren-Nachfrage in China: + 44,45%
  • Goldschmuck-Nachfrage in China +7,44%

Die Goldförderung in China fiel im gleichen Zeitrum um 10%.

China Goldpanda 2018 in Europa und China stark gefragt

Die Pandamünzen aus China mit der Jahreszahl 2018 wurden von der chinesischen Nationalbank bereits ausgegeben und sind in Deutschland, Europa und auch in China bereits stark gefragt. Die neuen 2018er Panda Goldmünzen und Silbermünzen tragen einen großen Pandakopf als Motiv.

Goldpanda 2018 China
Goldpanda 2018 China der Grösse 100 Yuan/8g

Deutsche Anleger kaufen massiv australisches Gold und Silber

Die australische Perth Mint hat Zahlen zu den Gold- und Silberverkäufen im letzten Geschäftsjahr bekannt gegeben: Danach waren Deutschland und China die Hauptabsatzländer außerhalb Australiens, wobei die deutschen Kunden  gar nicht so viel weniger  als die Chinesen gekauft haben, was angesichts der Größe und Nähe zu Australien bei China überrascht.

Gold und Silber für 487 Millionen Dollar

Nach Deutschland wurde von der Perth Mint in Australien Gold und Silber im Wert von 487 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 2016/2017 exportiert. Dies entsprach einem Gewicht von 158 Tonnen Edelmetall, welches nach Deutschland exportiert wurde.

Dies wurde nur noch getoppt von China, wohin 230 Tonnen ex Perth Mint flossen. Die Perth Mint ist seit 2014 an der Shanghai Gold Exchange, der in China ansässigen Edelmetallbörse gelistet und war damit die erste ausländische Raffinerie, die dies erreicht hat.

Deutsche kaufen massiv Kängurus in Gold und Silber

Die deutschen Anleger kaufen massiv die Silbermünzen und Goldmünzen der Perth Mint. Hauptkassenschlager der australischen Münzprägestätte ist dabei das Känguru Motiv.

Jüngst hatte die Münzprägestätte damit begonnen, die Känguru Goldmünzen 2018 auszuliefern, die auch in den Vorjahren sehr beliebt waren. Die Känguru Silbermünzen 2018 stehen ebenfalls bereits vor dem Jahreswechsel zur Verfügung. Die Perth Mint hatte bereits Hunderttausende im Oktober produziert.

Känguru Silbermünzen Perth Mint tube
Silbermünzen Känguru der Perth Mint werden häufig gleich in 20er-Gebinden, sogenannten TUBES geordert.

World Gold Council fragt deutsche Kunden nach Gold

Der Weltgoldverband, das World Gold Council (WGC) hat deutsche Anleger gefragt, warum sie Gold kaufen, das Video sieht man hier:

Warum Deutsche Gold kaufen

Aus Deutschland wurde im Jahr 2016 weltweit das meiste Anlagegold gekauft:

Gold-Nachfrage-Deutschland-2016
Gold-Nachfrage-Deutschland-2016

Perth Mint verkauft fast 1 Million Silberunzen im Oktober

Die australische Perth Mint konnte den Silbermünzen-Absatz im Oktober deutlich steigern: Im Oktober wurden 999.425 Silberunzen durch die Perth Mint verkauft, dies ist im Vergleich zu den Vormonaten eine deutliche Steigerung:

Silbermünzen-Verkauf der Perth Mint:

  • August 2017: 392.091 Unzen
  • September 2017: 697.849 Unzen
  • Oktober 2017: 999.425 Unzen

Ausschlaggebend für den Verkaufserfolg dürfte die Einführung des neuen Jahrgangs bei den Känguru Silbermünzen gewesen sein. Die Perth Mint hatte im Oktober die Känguru 2018 Silbermünzen zum Vertrieb freigegeben. Traditionell kaufen direkt am Anfang zahlreiche Händler Vorräte ein, weil viele Endkunden schon auf den neuen Jahrgang warten. Im Oktober des letzten Jahres (2016) lag man mit 1.084.213 verkauften Silberunzen noch leicht über den diesjährigen Absatzzahlen.

44.000 Goldunzen verkauft

Mit 44.618 Goldunzen lag man beim Oktoberabsatz 2017 in Australien rund doppelt so hoch wie in den Sommermonaten July und August, wo man jeweils ca. 23.000 Goldunzen verkaufte.

Chinesen kaufen 16% mehr Gold

Die China Gold Association hat die Nachfragezahlen in Sachen Gold und Chinesen veröffentlicht: Die Goldnachfrage in China incl. Goldschmuck und Goldanlage in Barren und Goldmünzen ging in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 um 16% nach oben und zwar auf 815,9 Tonnen Gold.

Goldbarren-Nachfrage in China + 44,5%

Die Chinesen haben besonders stark bei Goldbarren zugeschlagen: Hier wurden in China 44,5% mehr Barren verkauft, – insgesamt Goldbarren im Gewicht von 222 Tonnen. Die Goldschmuck-Nachfrage stieg um 7,44% auf 503,87 Tonnen.

China Player Nr. 1 auf der Welt

China spielt damit am Goldmarkt weltweit eine wesentliche Rolle:

  • 29% der weltweiten Goldschmucknachfrage kommt aus China
  • 26% der Goldbarren- und Goldmünzen-Nachfrage kommt aus China
  • Mit 1843 Tonnen sitzt China auf den weltweit fünftgrößten Goldreserven (die allerdings auch nur ca. 2 Jahresverbräuche in China decken)

Türkei importiert vermehrt Gold

Die Türkei hat in diesem Jahr bereits Gold für 13,8 Milliarden US$ importiert, was ca. 9,8 Milliarden Euro mehr sind als in der vergleichbaren Vorjahresperiode, die Zentralbank-Goldbestände dort sind auf einem 3-Jahres-Höchststand. Präsident Erdogan hatte im November dazu aufgerufen, Reserven statt in Dollar lieber in Gold zu halten.

In Europa: Deutschland stärkster Goldnachfrager

Gemäß einer Auswertung des World Gold Councils wird das meiste Anlagegold in Europa in Deutschland gekauft. Kein anderes Land in Europa kauft so viel Gold in Form von Goldbarren, Goldmünzen und Gold-ETFs als Deutschland. Das WGC kommt auf 6 Milliarden britische Pfund alleine durch deutsche Besitzer, dies entspricht ca. 6,86 Milliarden Euro – basierend auf einem Goldpreis in Euro von ca. 1095€/oz.

Goldpreis in Euro zieht am Mittwoch an

Der Goldpreis in Euro zog am Mittwoch Mittag wieder deutlich an, lag mit 1099 Euro/oz knapp unter der magischen Schwelle von 1100 Euro pro Feinunze Gold.

Känguru 2018 Silbermünze – wo ist das Sicherheits-Feature?

Einige Münzsammler und Silber-Anleger haben auf den ersten Blick das Sicherheits-Feature der Känguru Silbermünzen 2018 der Perth Mint nicht gefunden und fragen sich, ob sie einer Fälschung aufgesessen sind.  Die Perth Mint steht jedes Jahr vor einer schwierigen Aufgabe: Das Sicherheits-Feature muss technisch so raffiniert und klein sein, dass es der gewöhnliche Münzfälscher nicht hinbekommt und doch so deutlich, dass ein Privatanleger spätestens mit der Lupe nachvollziehen kann, dass er eine echte Münze hat.

Wo ist das Sicherheits-Feature beim Känguru 2018 Silber ?

Wie auch in den letzten Jahren hat die Perth Mint einen kleinen Buchstaben in den großen Buchstaben auf der Münze versteckt. War es zuvor noch ein kleines A im dritten A von Australian auf der Münze, so ist jetzt ein kleines A im ZWEITEN A von Australian versteckt.

Känguru 2018 Australian Sicherheitsfeature Münze
Das Sicherheits-Feature bei der Känguru Silbermünze 2018 1oz der Perth Mint ist im Wort AUSTRALIAN versteckt – sehen Sie es?

Das Känguru mit der Lupe betrachten

Wer die Känguru Silbermünze 2018 mit der Lupe betrachtet, wird es bei näherer Ansicht finden: Im zweiten A ganz oben an der Spitze ist ein micro-kleines zusätzliches A angebracht, welches über Microlaser-Gravur erzeugt wird. Eine Technik, die Fälscher bis dato noch nicht beherrschen: Es ist bisher nicht eine einzige Münze bekannt, wo dieses Sicherheitsfeature vernünftig simuliert werden konnte.

Sicherheits Feature Känguru 2018 Silbermünze Perth Mint
Sicherheits-Feature Känguru 2018 Silbermünze der Perth Mint: Kleines A im großen A (zweites A von AUSTRALIAN)

Sieht man das Sicherheitskennzeichen mit bloßem Auge?

Um das Sicherheits-Feature beim Silber-Känguru mit bloßem Auge zu sehen, müssten Sie ein extrem gutes Auge haben, – 99 von 100 Bundesbürgern dürften dazu die Hilfe einer Lupe benötigen. Stilvolle Lupen gibt es z.B. hier:

Lupe für Münzen bestellen

Noch besser wird das Betrachtungsergebnis mit einem kleinen Taschen-Mikrokop sein, was immerhin 15-fach vergrößert:

Mikroskop 15-fach von Leuchtturm

2018-kaenguru-silber-1oz-perth-mint
Känguru Silbermünzen der Perth Mint sind auch mit Jahrgang 2018 sehr beliebt

 

 

Känguru 2018 Silbermünzen und Goldmünzen aus Australien ab heute orderbar

Die Perth Mint hat die neuen 2018er Känguru-Münzen in Gold und Silber mit Wirkung vom 23.10.2017 zum Vertrieb freigegeben. Der deutsche Distributor der Perth Mint, Anlagegold24 wird nach und nach alle 2018er-Anlagemünzen der Känguruserie aus Australien zum Ordern anbieten. Wer zu den ersten stolzen Besitzern einer Silbermünze Känguru 2018 gehören will und diese bereits in 2017 sein eigen nennen möchte, kann z.B. hier ordern:

Känguru 2018 Queenseite der Silbermünze
Känguru 2018 Queenseite der Silbermünze

Känguru 2018 in Silber, Gold und Platin

Erstmals mit Jahreszahl 2018 wird es das Känguru motivgleich in Gold, Silber und auch Platin geben:

kaenguru-2018-gold-silber-platin-perth-mint-australien
Känguru 2018 erstmals in Gold, Silber und Platin

Silber-Känguru 2016 mehr als 10 Millionen mal verkauft

Das 2016 in Australien eingeführte Silber-Känguru wurde im ersten Jahr mehr als 10 Millionen mal verkauft und ist daher eine der erfolgreichsten australischen Silber-Anlagemünzen überhaupt.

Platin-Känguru ersetzt Schnabeltier

Das Platin-Känguru ersetzt das bisher in Platin erschienene Schnabeltier/Platypus. Das Platin-Känguru erscheint nur in der Größe 1 Unze, genau wie das Silber-Känguru 2018 nur als 1 oz-Version erscheinen wird.

Die Gold-Kängurus werden als 1kg, 1oz, 1/2 oz, 1/4 oz und 1/10 oz ausgegeben.

Kookaburra 2018 1oz Silbermünzen mit neuer Feinheit ausgegeben

Die australische Perth Mint hat die neuen Kookaburra 2018 Silbermünzen für den Vertrieb freigegeben. Ab dem 4.Oktober starteten in Australien die Auslieferaktivitäten. Mit dem Jahrgang 2018 stellt die Perth Mint auch die Feinheit der Kookaburra Silbermünzen um: von 999 auf 9999.

Kookaburra 2018 Silber mit besserer Feinheit

Waren die silbernen Kookaburras bis zum Jahrgang 2017 regelmäßig aus 999/1000er-Silber, so werden die Jahrgänge ab 2018 aus 999,9er Silber hergestellt.

Neues Kookaburra-Motiv mit Mond-Hintergrund

Auf dem neuen Kookaburra sieht man einen Kookaburra vor einer Mond-Abbildung fliegen, die Perth Mint zeigt dies in diesem kurzen Kookaburra-Video:

Kookaburra 2017 zum Vergleich:

Zum Vergleich hier noch einmal eine Kurzdarstellung des Kookaburras aus 2017, wo zwei Vögel auf der Münze abgebildet worden sind:

Kookaburra 2018 kaufen

Den Kookaburra 2018, der standardmäßig in einer Kapsel ausgeliefert wird, kann man kurz über dem reinen Silberpreis z.B. hier kaufen:

Kookaburra 2018 kaufen

1oz Kooka 2018 auf 500.000 limitiert

Auch der 1-Unzen-Kooka, wie der Kookaburra liebevoll genannt wird, ist auf 500.000 Münzen mit diesem Jahrgang limitiert. In den letzten Jahren wurde diese Zahl häufig kurz nach Erstausgabe erreicht, sodass die Perth Mint SOLD OUT vermelden musste und keine Auslieferungen mehr vornehmen konnte. Von 2008 bis 2016 waren jeweils nach kurzem die Maximalauflagen AUSVERKAUFT, die genaue 2017er-Auflage (auch maximal 500.000) liegt uns noch nicht vor. Wegen gestiegener Zweitmarktpreise hat es sich seit 2008 regelmäßig ausgezahlt, den Kookaburra kurz nach Erstausgabe zu kaufen.

3 Kookaburra-Größen in 2018

Für den Jahrgang 2018 hat die Perth Mint drei unterschiedliche Größen vorgesehen:

  • 1 oz Kookaburra Silber 2018
  • 10 oz Kookaburra Silber 2018
  • 1 kg Kookaburra Silber 2018

Einen 2-Unzen-Kookaburra wie in früheren Jahren wird es nicht geben. Die Größen 10 Unzen und 1 kg werden zunächst unlimitiert nach Nachfrage geprägt, aber mit  Einführung der 2019er Kookaburras nicht mehr hergestellt und dann nachträglich limitiert.

Verpackungsgrößen Kookaburra 2018 Silbermünzen

Die Kookaburra 1-Unzen-Silbermünzen sind wie üblich einzeln eingekapselt.

Jeweils 20 gekapselte Kookaburra Silbermünzen sind zusammen eingeschweisst.

100 Kookaburra-Silbermünzen sind in einer Masterbox

3 Masterboxen mit je 100 Kookaburra Silbermünzen sind in einem 300er-Karton.

Wer also Kookaburras in 20er, 100er oder 300er-Stück-Einheiten bestellt, darf davon ausgehen, die entsprechende Masterverpackung zu erhalten.

Kookaburra 2018 Masterbox mit 100 Silbermünzen
Kookaburra 2018 Masterbox mit 100 Silbermünzen 1oz  (5x 20)

 

 

 

Goldmünzen-Absatz der Perth Mint explodiert im September 2017

Die Perth Mint hat im September doppelt so viele Goldmünzen und Goldbarren verkauft wie noch im Monat zuvor. Insgesamt verkaufte die Perth Mint 46.415 Goldunzen im September 2017.

Perth Mint verkauft mehr Goldmünzen als die US Mint

Damit hat die Perth Mint auch die ansonsten erfolgreiche US Mint aus Amerika deutlich überrundet. Die US Mint verkaufte im September 2017 ganze 8000 American Eagle Goldmünzen der Grösse 1 Unze und 1.500 Büffel Goldmünzen.

Im Sommermonat August lagen die Verkaufszahlen der Perth Mint noch bei 23.130 Unzen Gold.

perth-mint-goldmuenzen-goldbarren-september-2017
Goldmünzen und Goldbarren liefen gut im September 2017 (Quelle: Perth Mint)

Lunar-Goldmünzen ausschlaggebend für Verkaufserfolg

Die Goldmünzen HUND aus der Lunarserie waren ausschlaggebend für den Verkaufserfolg der Perth Mint im September. In Australien fand der Verkaufsstart der 2018er-Lunarmünzen mit dem Hund Motiv statt und tausende 1oz-Goldmünzen mit dem Motiv Hund 2018 konnten direkt am Anfang verkauft werden.

2018-hund-perth-mint-goldmuenzen
Goldmünzen HUND aus der Lunarserie sorgten für steigende Nachfrage

Die Goldmünzen aus der Lunarserie, die in verschiedenen Größen aufgelegt wurden, sorgten insbesondere bei der 1oz Hund Goldmünze für reißenden Absatz.

90% des australischen Goldes wird von der Perth Mint verarbeitet

Mittlerweile wird 90% des neu aus Goldminen in Australien geförderten Goldes in der Perth Mint verarbeitet.

Silbermünzen Verkäufe im September: 697.849 Unzen

Im September 2017 verkaufte die Perth Mint fast 700.000 Silberunzen. Das ist sicher eine hohe Zahl, aber noch unter den Millionenverkäufen im Sommer. Hier dürfte sich der Absatz deutlich beleben, wenn in den nächsten Tagen die Kookaburra 2018 Silbermünzen ausgeliefert werden und gegen Ende Oktober die 2018er-Kängurus in Silber auf den Markt kommen.

Kookaburra 2018 Silbermünzen auf dem Weg nach Europa

Seit dem 4.Oktober 2017 wurden die Kookabura Silbermünzen des Jahrgangs 2018 in Australien zum Vertrieb freigegeben. Die 1-Unzen-Silbermünze ist auf 500.000 Exemplare limitiert, die anderen Größen (1 Kilo und 10 Unzen) werden unlimitiert ein Jahr lang geprägt. Seit 1990 erscheinen nunmehr die Kookaburra Silbermünzen mit jährlich wechselndem Motiv und sind bei Investoren und Sammlern gleichermaßen beliebt. Die hohe Prägequalität und die Einzelverkapselung jeder Münze tragen sicher zum Erfolg der Kookaburras bei.

 

 

Perth Mint 2018 neue Münzen vorgestellt: Hund, Kookaburra, Känguru, Koala

Die australische Münzprägestätte Perth Mint hat die neuen Anlagemünzen 2018 vorgestellt:

  • Hund 2018 aus der Lunarserie
  • Kookaburra 2018
  • Känguru 2018
  • Koala 2018

Die Perth Mint wird die Münzen sukzessive auf den Markt bringen und fängt jetzt im September mit den Lunarmünzen aus dem chinesischen Tierkreiszeichenkalender an. Für 2018 ist das Motiv HUND an der Reihe:

Hund in Gold und Silber aus der Lunarserie 2018

Die Perth Mint startet die Ausgaben mit der Jahreszahl 2018 bereits am 11.September 2017 mit den Münzen aus der Lunarserie II, in der 2018 das Motiv HUND erscheinen wird. Ab 11.September stehen dann auch in Deutschland die entsprechenden Münzen in Gold und Silber zur Verfügung.

Perth Mint Hund Gold 2018

2018-hund-perth-mint-goldmuenzen
Die Lunarmünzen HUND aus Gold wird es 2018 in den Größen 1 Kilo, 10 oz, 2 oz, 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz und 1/20 oz geben. Die 1-Unzen-Goldmünze HUND wird auf 30.000 Stück limitiert sein.

Im Münzmarkt wird erwartet, dass die 1-Unzen Goldmünze Hund aus der Lunarserie ausverkauft sein wird, noch bevor das Jahr 2018 überhaupt erreicht wird. Bei den Lunarmünzen in Gold war in den letzten Jahren die Nachfrage auch regelmäßig sehr hoch.

Hier klicken für aktueller Preis 1 oz Goldmünze Lunar Hund 2018

Perth Mint Hund Silber 2018

2018-hund-perth-mint-silbermuenzen
Die australischen Lunarmünzen mit Hund-Motiv wird es mit Jahreszahl 2018 in den folgenden Größen geben: 1 Kilo, 10 oz, 5 oz, 2 oz, 1 oz und 1/2 oz. Die 1-Unze-Silbermünze Hund 2018 wird auf 300.000 Stück limitiert sein.

Insbesondere bei der 1-Unzen-Silbermünze Hund 2018 der Perth Mint rechnet man mit einer starken Nachfrage und ggf. einem frühen Ausverkauf. Später im Jahr wird man voraussichtlich noch eine 10-Kilo-Silbermünze Hund auflegen, für die eine Maximalauflage von 100 Stück geplant ist.

Hier klicken für aktuellen Preis 1oz Silbermünze Hund 2018

Alle australischen Lunarmünzen mit dem HUND-Motiv 2018 will die Perth Mint ab 11.September 2017 zur Verfügung stellen.

Man beachte, dass auf den Gold- und Silbermünzen unterschiedliche Hunde abgebildet sind:

2018-hund-lunarmuenzen-gold-silber-australien
Hund in Gold und Silber: Lunarmünzen 2018 Perth Mint

Nach der Ausgabe der Lunarmünze plant man dann für Anfang Oktober die Ausgabe der neuen Kookaburra 2018 Silbermünzen:

Kookaburra 2018 Silbermünzen

Ab dem 4.Oktober stellt die Perth Mint dann die neuen Silbermünzen aus der Kookaburra-Reihe zur Verfügung. Der Kookaburra, den es als Bullionmünze bereits seit 1990 gibt, wird auf der 2018er-Version in Silber vor einem Mondbildnis gezeigt: Kookaburra im Mondlicht (Kookaburra moonlit)

2018-Kookaburra-perth-mint-silbermuenzen
Den Kookaburra 2018 wird es in drei Größen geben: 1 Kilogramm, 10 oz und 1 oz. Die 1-Unzen-Kookaburra Münze 2018 wird auf maximal 500.000 Stück limitiert

Känguru 2018 in Gold, Silber und Platin (neu)

Die Perth Mint bringt ab dem 23.Oktober 2017 auch die neuen Känguru Münzen auf den Markt: in Gold, Silber und neu auch in Platin. Das Platin-Motiv entspricht vom Motiv her dem Känguru in Silber.

2018-kaenguru-perth-mint-gold-silber-platin
Gold-Känguru, Silber-Känguru und Platin-Känguru 2018

Gold Känguru 2018 der Perth Mint

Die Gold-Kängurus 2018 wird es in den folgenden Größen geben: 1 Kilo, 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz und 1/10 oz. Auf dem Kilo-Känguru ist ein Känguru zu sehen, auf den vier anderen Größen hüpfen auf der 2018er-Ausgabe zwei Kängurus.

Die Fractionals werden wie folgt limitiert:

  • 1/2 oz Känguru 2018: 100.000x
  • 1/4 oz Känguru 2018: 150.000x
  • 1/10 oz Känguru 2018: 200.000x

Känguru in Platin und Silber 2018

Das Känguru in Silber und das in Platin tragen im Jahr 2018 das RED KANGAROO als Motiv, welches von symbolischen Sonnenstrahlen umgeben werden, motivgleich zur 1kg-Goldmünze. Mit dem Jahrgang 2018 wird erstmals das Känguru in Platin erscheinen. Das Känguru in Silber hat wie gewohnt eine Feinheit von 999,9/1000, das Känguru in Platin wird die Feinheit 999,5/1000 aufweisen.

2018-silber-platin-kaenguru-2018-perth-mint
Motiv fast identisch bei Platin und Silber Känguru 2018

Alle Känguru Münzen 2018 will die Perth Mint am 23.Oktober 2017 zur Verfügung stellen. Die Kängurus in Gold und Silber sind weltweit sehr beliebt, weil diese kurz über dem reinen Goldpreis, bzw. Silberpreis abgegeben werden und dennoch über sehr schöne Motive verfügen. Das jährlich wechselnde Motive der Goldmünzen sorgt für eine steigende Sammlergruppe.

 

Koala 2018 Silbermünzen der Perth Mint:

Last but not least erscheinen ab 8.Januar 2018 die 2018er-Ausgaben des Koalas. Mit dieser 12.Koala-Ausgabe wird die Perth Mint einen Koala zeigen, der auf einem Eukalyptus-Baum sitzt, – der Hauptnahrungsquelle für die australischen Koalas.

2018-koala-silber-muenzen-perth-mint
Den Koala 2018 der Perth Mint wird es in zwei Größen geben: 1oz und 1 kg. Von den 1-Unzen-Silber-Koalas wird es nur 300.000 Stück geben

Video zu neuen Gold- und  Silbermünzen der Perth Mint 2018

Die Perth Mint hat auch ein kurzes Video zu den neuen Anlagemünzen 2018 in Gold und Silber vorgestellt, indem man Känguru, Kookaburra, Koala und die Lunarmünzen Hund auch in natura sehen kann:

 

 

 

 

 

 

Kontrabass Goldmünze 50 Euro 2018 vorgestellt – neue Münzserie aus Deutschland

Das Bundesfinanzministerium hat heute die neue deutsche 50 Euro Goldmünze Kontrabass vorgestellt, die im Jahr 2018 ausgegeben werden soll.

Kontrabass Goldmünze als Start einer 50-Euro-Serie Musikinstrumente

Mit der neuen 50 Euro Goldmünze Kontrabass startet eine Serie an 50-Euro-Goldmünzen, die von 2018 bis 2022 erscheinen sollen. Die fünfteilige Serie heißt Musikinstrumente und wird durch die jährliche Ausgabe neuer Münzen komplettiert. Weil deutsche Musikinstrumente in der ganzen Welt aufgrund ihrer Qualität und Innovation gefragt sind, wurden diese Motive gewählt.

Viertelunze Feingold als Basis für den Kontrabass

Die 50-Euro-Goldmünzen werden aus Feingold der Reinheit 999,9/1000 bestehen und 7,78 Gramm wiegen. Damit ist man mit dem international üblichen Maß einer Viertel Feinunze (1/4 oz ) deckungsgleich. Der Durchmesser der Münze beträgt 22 mm.

Der genaue Preis der Goldmünze, die im Jahr 2018 erscheinen soll sowie weitere Ausgabemodalitäten stehen noch nicht fest.

Fünf Prägestätten prägen Goldmünze Kontrabass

Auch die neue deutsche 50 Euro Goldmünze Kontrabass soll – wie alle bisherigen deutschen Goldmünzen – zu gleichen Teilen in den fünf deutschen Münzprägestätten hergestellt werden, die sich durch kleine Buchstaben auf der Münze erkennen lassen:

  • A für Berlin
  • D für München
  • F für Stuttgart
  • G für Karlsruhe
  • J für Hamburg

Technische Daten Kontrabass 50 Euro Münze:

  • Ausgabeland: Deutschland
  • Jahr: 2018
  • Nennwert: 50 Euro
  • Gewicht: 7,78 g (1/4 oz)
  • Material: Gold
  • Feinheit: 999,9/1000
  • Durchmesser: 22 mm
  • Rand: geriffelt
  • Ausgabepreis: N.N.
  • Ausgabetag: N.N. (in 2018)
  • Künstler: Erich Ott (München)
  • Serie: Musikinstrumente

Nachfolger der 50 Euro Goldmünze Luther

Im Jahr 2017 erschien bereits erstmals eine 50 Euro Goldmünze in Deutschland mit dem Motiv Martin Luther / Lutherrose, die sich in Deutschland sehr großer Nachfrage erfreute. Die Goldmünze Lutherrose hat damit den Weg bereitet für zukünftige Münzen mit dem Nennwert 50 Euro. Die Lutherrose hatte eine Auflage von 150.000 Münzen, wobei jede deutsche Münzprägestätte nur 30.000 Exemplare geprägt hat.

(Bild: BADV)

Gold steigt heute 10 Euro und HSBC sieht Goldpreisentwicklung in 2017 und 2018 positiv

Der Goldpreis startet heute Vormittag mit rund 1065 Euro in den Vormittagshandel in Europa und alle Händler warteten gebannt auf 14:30 Uhr MEZ, da man dann die Veröffentlichung von US-Handelsdaten erwartete.

Goldpreis in Euro: +10€/oz

Diese waren allerdings eher enttäuschend, sodass der Goldpreis prompt ca. 10 Euro pro Unze zulegte.  Gegen 15:30 Uhr war er immer noch auf einem Niveau von über 1074 Euro/oz.

Die US-Einzelhandelsumsätze im Juni waren 0,2% niedriger als noch im Mai. Eigentlich hatte man ein Plus von 0,1% erwartet, nachdem Trump von einem Anziehen der Konjunktur gesprochen hatte. Die Fakten widerlegten aber des Präsidenten Äußerung.

Auch der sogenannte Consumer Price Index war von Mai auf Juni unverändert, – Analysten hatten ein Plus von 0,1% erwartet, was nicht erfüllt wurde.

FED hat es dann wohl nicht so eilig mit Zinserhöhungen

Händler in den USA schlossen daraus, dass es dann die US-Notenbank FED auch nicht so eilig mit den Zinserhöhungen haben werde. Vermehrte Goldkäufe waren die Folge, was den Goldpreis anziehen ließ.

Indische Goldnachfrage stark angezogen

Die stark angezogene indische Goldnachfrage sorgte überdies für weitere Käufe. Indien hat im ersten Halbjahr 2017 bereits mehr Gold gekauft, als im ganzen Jahr zuvor.

Argor-Heraeus Übernahme durch Heraeus abgeschlossen

Der deutsche Edelmetall- und Technik-Konzern Heraeus vermeldete zudem heute den vollständigen Abschluss der Übernahme der Schweizer Argor-Heraeus in Mendrisio. Mit Wirkung vom 13.7.2017 ist Argor-Heraeus nunmehr vollständig im Besitz von Heraeus.  Zu den eigenen 33% hat Heraeus zwischenzeitlich die bisher von der Commerzbank, der Münze Österreich und dem Argor-Management gehaltenen Anteile gänzlich übernommen. Damit ist Heraeus nunmehr der weltgrößte Edelmetall-Service-Provider überhaupt.

Argor-Heraeus-Schweiz-Goldproduktion
Argor Heraeus produziert in der Schweiz in Mendrisio u.a. Goldbarren

HSBC sieht Goldpreis steigen

Schlussendlich sorgte noch eine Veröffentlichung der HSBC-Bank, einer der grössten Banken der Welt für gute Laune bei den Goldkäufern: HSBC rechnet mit weiter steigenden Goldpreisen. Die Goldpreisentwicklung in 2018 und 2019 werde positiv eingeschätzt, die in 2017 sowieso.  Ausgehend vom aktuellen Goldpreis von 1230 $/oz  (Goldpreis in Euro: 1074€/oz) sieht man als Durchschnittspreise für:

  • 2017: 1282 $/oz
  • 2018: 1300 $/oz
  • 2019: 1330 $/oz

Das führte in der Gesamtnachrichtenlange vom Freitagnachmittag zu vermehrten Goldkäufen auch in Deutschland. In Sachen Gold kaufen war heute das australische Gold-Känguru besonders beliebt, gefolgt von Maple Leaf Goldmünzen und diversen Goldbarren-Größen bis 100 Gramm.

(Bild: (c) Heraeus)