Analysten gehen von steigendem Goldpreis aus

Gold hält sich USD 1.141, steigt aber in Euro auf € 1.092,97. Silber notiert mit USD 15,925 (plus 0,185), Platin auf USD 906 (plus 12), Palladium USD 676 (plus 17) – alle Werte je Feinunze. Der Euro sinkt auf 1,04,39 zum US Dollar. In der aktuellen Ausgabe der Wirtschaftswoche Nr. 53 gehen alle Analysten von einem steigenden Goldpreis im Jahr 2017 aus. Die Prognosen gehen von 1.180 USD bis 1.325 USD. Dem Euro stehen den Analysten zufolge schwierige Zeiten entgegen, hier geht die Deutsche Bank von einem Kurs von 0,95 zum US Dollar aus. Dadurch werden sich die Edelmetalle zusätzlich verteuern. Unser Tipp – jetzt noch zu günstigen Kursen kaufen!

Folgen Sie uns:

Flüssiges Gold für mehrere hunderttausend Euro gestohlen

Statt Goldbarren zu kaufen oder diese zu klauen, kamen nach Auffassung der Kriminalpolizei Pforzheim 7 Männer zwischen 35 und 48 auf die Idee, das Gold in flüssiger Form zu stehlen. Drei von Ihnen wurden zwischenzeitlich in Untersuchungshaft genommen. Durchsuchungen eines Goldan- und verkaufgeschäfts in Pforzheim und einer Firma für Edelmetallverarbeitung im Enzkreis erhärteten den Verdacht der Staatsanwaltschaft Pforheim.

Goldbad in Kanister gefüllt  und entwendet

In der Edelmetallfirma fielen schon seit längerem Fehlbestände an Gold auf, woraufhin die Polizei eingeschaltet wurde. Ein Mitarbeiter fiel den Kriminalpolizisten dabei schnell ins Auge: Er soll mit anderen Tatgenossen gemeinsam sogenanntes Goldbad aus einer Galvanikanlage in Kanister abgefüllt und aus dem Betrieb gebracht haben. Aus dem Goldbad wurden anschliessend die Edelmetalle wieder gewonnen, darunter auch das Gold, was dann getrennt, verarbeitet und verkauft wurde.

Statt Goldbarren nun Gefängnis

Drei Männer (Deutsche und aus Südosteuropa) müssen nun – statt mit Goldbarren – mit der Untersuchungshaft vorlieb nehmen, darunter ein Mitarbeiter der Edelmetallfirma und einer des Goldankäufers.  Der Schaden wird auf mindestens mehrere hunderttausend Euro geschätzt.

Das Goldgeschäft im Westen Pforzheims wurde zunächst nach der Durchsuchung versiegelt und geschlossen.

Folgen Sie uns:

Gold kaufen auch Empfehlung von Prof. Otte

Auch der Wirtschaftsprofessor Max Otte spricht sich für einen gesunden Anteil Gold bei der Geldanlage aus. Im jüngsten Wirtschaftswoche-Interview äußerte er sich dahingehend, dass man Gold aufstocken solle.

Gold und Silber seien Sicherheitsanker, die auch für Nicht-Goldfanatiker sinnvoll sein können.

Gold kaufen bevor Regeln verschärft werden.

Professor Otte weist auch auf eingetretene Besitzverschärfungen in der Welt hin, so werden in Indien jetzt schon „Finanzbeamte losgeschickt, um Gold zu konfiszieren“.

Prof. Otte selber habe auch Gold nachgekauft.

Goldpreis +1,3% nach Weihnachten

Der Goldpreis in Euro ist am Tag nach Weihnachten bis zum Mittag bereits auf über 1093 Euro/oz gestiegen, die Besitzer von Goldbarren und Goldmünzen dürfte es freuen.

Prof. Otte hat Finanzkrise vorhergesagt

Professor Otte ist Professor für allgemeine und internationale Betriebswirtschaftslehre und wurde bekannt durch die Vorhersage der Finanzkrise  in dem Buch „Der Crash kommt“.

 

Folgen Sie uns:

Raumschiff Enterprise PP heute portofrei

Gold startet mit 8,95 Plus auf USD 1.143,10, Silber steigt auf USD 16,05 (plus 0,318), Platin auf USD 911 (plus 18) und Palladium auf USDE 670 (plus 11) – alle Werte je Feinunze. Der Euro hält sich auf niedrigem Niveau auf 1,0458 zum US Dollar. Heute haben wir für Sie die 1 oz Silbermünze Raumschiff Enterprise in Polierter Platte, Auflage nur 11.500, bei der Canadian Mint ausverkauft zum Ausgabepreis von 79,50 Euro versandkostenfrei.

Folgen Sie uns:

British Royal Mint plant Platinausgaben

Die offizielle staatliche Münzprägestätte British Royal Mint plant für 2017 Platinausgaben für Investoren. Die Royal Mint ist dazu eine strategische Partnerschaft mit dem World Platinum Investment Council (WPIC) eingegangen.

Platinmünzen und Platinbarren geplant

Die Mint will gleich mehrere Platin-Produkte für Geldanleger auf den Markt bringen, um der Nachfrage der Kapitalanleger nach Platin gerecht zu werden. Geplant sind von der British Royal Mint sowohl Platinmünzen wie auch Platinbarren. Im Jahr 2017 wird der Verkauf gestartet.

British Royal Mint: 1000 Jahre Tradition

Die British Royal Mint blickt auf über 1000 Jahre Tradition zurück und ist weltweit eine der erfolgreichsten Münzprägestätten, was den Export von Münzen angeht. Anlagegold24 als Distributor für British Royal Mint Münzen wird die Platinmünzen aus Großbritannien bei Erstausgabe sofort anbieten.

Britannia Silbermünzen und Goldmünzen bekommen Schwester

Die bereits jetzt am Markt erfolgreichen Bullionausgaben der Britannia Silbermünzen und Britannia Goldmünzen bekommen damit eine „Schwester“ in Platin.

Folgen Sie uns:

Goldpreis steigt in 2017 um über 15% sagt Investmentlegende Mark Mobius

Investmentlegende Mark Mobius von Templeton sieht den Goldpreis 2017 auf einem deutlich höheren Niveau. In der Spitze könnte der Goldpreis in US$ bis zu 1347 US$/oz klettern, was vom jetzigen Goldpreisniveau von 1131 US$/oz eine Goldpreisentwicklung von +19% wäre.

Goldpreis 2017 wird von FED nach oben befördert

Mobius sieht die US-Notenbank FED mit als Antreiber einer positiven Goldpreisentwicklung 2017: Die FED werde aller Voraussicht nach die Zinsen auch weiterhin nur vorsichtig und langsam erhöhen können, was den Goldpreis ansteigen ließe. Der Goldpreis werde binnen Jahresfrist voraussichtlich mindestens 15% höher als das jetzige Niveau liegen.

Goldpreis-Anstieg kommt Goldkäufern zugute

Goldkäufer dürfte die Nachricht freuen. Anleger, die auf physische Goldinvestments, also Goldbarren und Goldmünzen setzen, partizipieren damit auch an einem steigenden Goldpreis in 2017. Durch die mehrwertsteuerfreie Möglichkeit, Gold zu kaufen, werden – sofern die Goldpreisprognose für 2017 eintrifft – auch den Käufern von Goldbarren und Goldmünzen steigende Werte beschert. Auch in 2017 gilt in Deutschland, dass ein Goldpreisanstieg bei Halten von Gold im eigenen Privatbestand nach einem Jahr einkommensteuerfrei ist. Goldmünzen kaufen macht so doppelt Freude.

Folgen Sie uns:

Goldpreis in 2016 um 11% gestiegen

Der Goldpreis in Euro ist im Jahr 2016 um rund 11% gestiegen. Investoren, die zum Jahresende 2015 bei einem Goldkurs um 977 Euro Gold gekauft haben, konnten sich kurz vor Weihnachten über einen rund 11% höheren Goldpreis von rund 1082 Euro/Unze freuen. Im ersten Quartal 2016 verzeichnete Gold noch deutlich höhere Goldpreise, die dann gegen Jahresende aber auf ein sattes Plus von 11% einpendelten.

Mit Gold deutlich mehr Geld verdient als mit einem Sparbuch

Im Vergleich zum Sparbuch, auf dem viele Anleger aktuell deutlich unter 1% Zinsen von ihrer Bank erhalten, hat Gold damit mehr als 10x besser abgeschnitten.

Goldmünzen kaufen schlägt Festgeld und Sparkonto

Wer Goldmünzen wie den Krügerrand, Maple Leaf oder Wiener Philharmoniker zum Jahreswechsel gekauft hat, hat – auch nach allen Transaktionskosten – deutlich mehr Geld verdient als Anleger mit einem Festgeld oder Sparbuch.

Italienische Bankenrettung beflügelt Goldkäufe

In Italien ist mit einem Notfallplan ein Bankenrettungsprogramm im Volumen von 20 Milliarden Euro beschlossen worden, u.a. hatte die Bank Monte dei Paschi in Italien bekannt gegeben, dass sie bis zum Jahresende mindestens 5 Milliarden an Unterstützung benötige, um nicht schließen zu müssen. EU-Vereinbarungen hatten eigentlich vorgesehen, dass es keine staatlichen Bankenrettungen mehr ohne Beteiligung der Sparer und Geldanleger gibt, – in Italien scheint man sich allerdings an diese Vereinbarung nicht halten zu wollen. Betroffen sind auch andere italienische Institute. Die Nachricht von der notwendigen Banken-Rettung in Italien beflügelte Goldkäufe in Deutschland. Anleger orderten vermehrt Goldmünzen der Größe 1 Unze und Goldbarren zu 100 Gramm.

Folgen Sie uns:

Tauschaktion: 25 Canada Dollar True North

Gold notiert mit USD 1.132 vergleichsweise günstig, ebenso Silber mit USD 15,845, Platin mit USD 911 und Palladium mit USD 659 – alle Werte je Feinunze. Der Euro hält sich mit 1,0456 auf niedrigem Niveau zum US Dollar. Heute haben wir für Sie die neue 25 Can Dollar Silbermünze der Royal Canadian Mint zum Tauschpreis von nur 25 Euro. Die Lieferung erfolgt dabei portofrei.

Folgen Sie uns:

Heute lohnt es sich nachzukaufen

Gold erholt sich auf USD 1.135, Silber auf USD 16,06, Platin auf USD 919 und Palladium auf USD 667  -alle Werte je Feinunze. Der Euro erholt sich wieder auf 1,0402 gegenüber dem US Dollar. Dadurch lohnt es sich heute nachzukaufen, um einen niedrigen Durchschnittseinkaufspreis zu erzielen. Als Sonderaktion haben wir heute portofrei die 25 Can Dollar Silbermünze Polarbär „True North“ von der Canadian Mint zum Tauschpreis von 25 Euro!

Folgen Sie uns: