Goldverkauf bei der Perth Mint + 40% ggü. Vorjahr

Die australische Münzprägeanstalt Perth Mint hat den Goldverkauf für den Monat Juli 2017 bekannt gegeben. Demnach hat die Münzprägestätte alleine im Juli 23.675 Unzen Gold verkauft, was ca. 40% mehr als im Vorjahr und 23% mehr als im Vormonat wäre.

Känguru Goldmünzen und Perth Mint Goldbarren

Getragen wird der Goldumsatz vor allen Dingen von den beliebten Känguru Goldmünzen der Größe 1 Unze und den Perth Mint Goldbarren.

Goldmünzen Känguru Perth Mint
Goldmünzen Känguru 1oz im Juli 2017 besonders beliebt
Goldbarren Perth Mint 1 oz
Goldbarren sind bei der Perth Mint auch beliebt, besonder die 1-oz-Version

Über 1 Million Silberunzen verkauft

Die Perth Mint hat im Juli auch 1.167.963 Unzen Silber verkauft, vor allen Dingen in Form der beliebten Känguru 1oz Silbermünzen und natürlich auch der Kookaburra-, Koala- und Lunar-Silbermünzen. Dies ist 68% mehr als im Juli 2016, wo man 693.447 Silberunzen verkaufte.

Silber kaufen: Kaenguru Silbermuenze
Trägt zum Erfolg der Perth Mint bei: Känguru Silbermünzen der Größe 1 Unze

Chart der Gold- und Silberverkäufe der Perth Mint

In u.a. Chart sieht man die Entwicklung der Gold- und Silberverkäufe der Perth Mint in den letzten Monaten:

goldbarren-goldmuenzen-perth-mint-2017-juli-verkauf
Gold- und Silberverkäufe der Perth Mint in den letzten Monaten

 

Krügerrand noch vor den Känguru Goldmünzen

Bezüglich der Nachfrage im deutschen Edelmetallhandel lag der Krügerrand mit der 1-Unzen-Krügerrand Goldmünze von den Umsätzen her noch vor den Känguru Goldmünzen der Perth Mint. Da die Krügerrand Goldmünzen bereits seit 1967 und damit deutlich länger am Markt sind, verfügen diese über eine größere Bekanntheit als andere Gold-Anlagemünzen wie Maple Leaf, Känguru oder Wiener Phiharmoniker. Sobald der Goldpreis in Euro etwas nach unten schwankt, setzen regelmäßig von deutschen Anlegern starke Krügerrand-Käufe ein.

 

 

Folgen Sie uns: