Millionen-Goldraub in Berlin vor der Aufklärung – vermeintliche Täter verhaftet

Am 22.Oktober des letzten Jahres hatten mit Senioren-Masken verkleidete Männer den Berliner Goldhändler GOLD SILBER KONTOR überfallen und konnten damals zunächst „unerkannt“ flüchten. Mit Perücke, einer täuschend echten Senioren-Gesichtsmaske aus Latex und einem Gehstock wurde vor der Tür der Anschein erweckt, dass ein älterer Herr herein möchte, der Gold kaufen wollte. In Begleitung war noch ein weiterer, auch anscheinend älterer Herr.

Geschickt täuschte der hereingelassene Senior dann im Laden einen Sturz vor und als ihm der damals einzige Angestellte im Laden helfen wollte, wurde er brutal geschlagen. Der 60-jährige Mitarbeiter wehrte sich zwar , aber die Männer schlugen und traten ihn zu Boden. Aus den Safes entwendeten Sie Gold für mehr als 1 Million Euro und Bargeld in fünfstelliger Größenordnung.

Die Berliner Kriminalpolizei hat nunmehr allerdings dringend tatverdächtige Männer verhaftet, diese sollen aus dem Boxer-Milieu Berlins stammen. Ein Profiboxer, 23 wurde zwischenzeitlich verhaftet, – es handelt sich um einen Ex-Schützling von Graciano Rocchigiani. Ihm wird vorgeworfen, den Fluchtwagen gefahren zu sein, während zwei Komplizen das Geschäft an der Budapester Straße in Berlin ausräumten.

Die Täter haben bei der Tat zwar nicht ihren Ausweis am Tatort verloren, waren aber so freundlich vor der Tat im Ladengeschäft anzurufen, um sich eine große Menge Gold reservieren zu lassen. So wollten sie sicher gehen, dass auch eine hinreichend große Menge Gold im Laden ist, wenn sie ihn überfallen.

Für die Polizei war es dann ein Leichtes, das Telefongespräch zurück zu verfolgen und eine Funkzellenauswertung der Mobiltelefone vorzunehmen.

Als weiteren Beweis nahmen sich die vermeintlichen Täter vor der Tat auch noch in ihrer Kostümierung mit ihren Handies auf und speicherten die Bilder. Mit Freude nahm die Polizei auch dies zur Kenntnis.

Die Kriminalpolizei in Berlin ermittelt noch weiter. Zwei der vermeintlichen Täter sitzen nunmehr in U-Haft: Boxer Aleksi H. und Fitnesstrainer Husam M.

 

 

Folgen Sie uns: